Dienstag, 1. August 2017

50 Jahre Carlsen Comics - Marsupilami - Two in One - Tumult in Palumbien/Panda in Panik - André Franquin/ Batem / Greg


  • Taschenbuch: 96 Seiten (28. März 2017)
  • Euro: 9,99
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3551714145
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 8 Jahren

Verlag: Carlsen
kaufen könnt ihr den Comic HIER
Autor: André Franquin, Batem, Greg
Übersetzer: Marcel Le Comte

Über den Autor:
André Franquin ist neben Hergé der wichtigste stilprägende Comic-Zeichner Europas. Franquin wurde 1924 in Brüssel geboren. Nachdem er zuvor die Académie St.-Luc besucht hatte, begann er im Alter von 23 Jahren die Titelseite für das belgische Magazin "Spirou" zu zeichnen. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Der Jubiläumsband versammelt zwei Alben des Marsupilami zum günstigen Preis. Der humoristische Comic um das Wundertier aus dem Dschungel Palumbiens gehört zu den Bestsellern von Carlsen Comics. Dies ist die Chance, in die Serie heinzuschnuppern. Große Funnyklassiker - kleiner Preis.
Diese Ausgabe enthält die Originalbände 1 und 2 der Reihe.

Meine Meinung:
Ich habe mich gefreut, wie ein kleines Kind, endlich mal wieder einen Marsupilami-Comic in den Händen zu halten. Das Maruspilami ist einfach nur toll und sehr clever. In Band 1 erfahren wir dann auch gleich sehr viel über den gewitzten Dschungelbewohner. Er liebt beispielsweise Piranhas, eine seiner Leibspeisen. Dann sind ihm auch noch die Chahutas hinter ihm her, die ihn widerum verspeisen wollen. Der Großwildjäger, gleichzeitig sein Erzfeind, Mr. Bring M. Backalive (ist dieser Namen nicht großartig) ist ihm, wie immer erfolglos, auf dem Fersen. Das Marsupilami hat auch Familie, die ihm in Sachen Cleverness in nichts nachstehen. Es macht einen großen Spaß, diese Abenteuer im Dschungel Palumbiens zu erleben. In Band 2 überschlagen sich die irre witzigen Einfälle ebenfalls. Ein bekanntes Zeichen auf dem Flugzeugheck erinnert an sehr dunkle Zeiten. Chinesen buchen für den Panda eine Flugreise. Die Situationskomik ist große Klasse und unser Marsupilami hat mit dem kleinen Panda alle Hände voll zu tun. Irrsinnig witzig, finde ich auch die vielen Flüche der Eingeborenen, wenn mal wieder alles schief läuft.

Cover:
Tolle Farben und das Wundertier aus dem Dschungel präsentiert sich selbst.

Fazit:
Ich wurde in meine Kindheit zurückversetzt und habe wieder einmal Tränen gelacht. Marsupilami ist einfach nur großartig!

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen