Montag, 31. Juli 2017

Toskana - Eine kulinarische Liebeserklärung - Csaba dalla Zorza


  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten (23. September 2016)
  • Euro: 39,95
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3766722348

Verlag: Callwey
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Csaba dalla Zorza

Zum Inhalt: Klappentext
Eine kulinarische Liebeserklärung!
Eine der erfolgreichsten Kochbuchautorinnen Italiens hebt ihren Familienschatz: Csaba dalla Zorza vereint großartige, seit Jahrzehnten überlieferte Rezepte in toskanischer Tradition mit einfacher, zeitgemäßer und gesunder Zubereitung. Altbewährte, authentische Gerichte werden neu interpretiert und mit ihrem ganz eigenen Charme versehen. Dazu gehören Antipasti und Suppen, Pasta und Gnocchi, Gericht mit Fleisch und Fisch sowie typische Desserts. Zahlreiche persönliche Geschichten rund um Florenz und opulente Fotografie vermitteln das traditionelle toskanische Lebensgefühl.

Meine Meinung:
In der Einleitung erzählt die Autorin über ihr Leben in der Toskana. Das Glück des Landlebens mit ihr Familie. Es startet dann mit dem Kapitel "Eine Speisekammer ausstatten". Hier wird erklärt, was alles in eine gut eingerichtete Speisekammer gehört und wie man viele Dinge auch selbst machen kann, wie z.B.  geschälte Tomaten. Es folgen eine wahre Fülle von großartigen Rezepten. Sei es Salvia Fritta und Pane, Olio E Pomodoro als Antipasti, über Tagliatelle Al Ragú Di Cinghiale, Crema di Cannelilini E Funghi Porcini, Tagliata di Chianina al Rosmarino über Crostata di Marscarpone E Fragole als superleckere Nachspeise. Keine Angst, die Rezepte sind alle gut verständlich dargestellt und wunderbar untermalt mit großartigen Bilder von Stefano Scatá. Die Zutaten sind überall leicht zu bekommen und wenn man auf Frische und Qualität Wert legt werden die Gerichte umso leckerer gelingen. Mein bisheriger Favorit ist das Gericht Topini Olio Salvia. Dahinter versteckt sich nichts anderes als selbstgemachte Gnocchis mit frischem Salbei. Ein wahrhaft göttliches Gericht, über das sich selbst die Kids mit großem Appetit hergemacht haben. Einfach in der Zubereitung und eine wahre Geschmacksexplosion im Mund. Man kann sich gar nicht entscheiden, was man als nächsten nachkochen soll.

Cover:
Das Cover hat einen tollen Einband der sich ganz toll in der Hand anfühlt und die Farben sind eher schlicht, gehalten, was sehr elegant rüberkommt.

Fazit:
Ein Meisterwerk der toskanischen Küche, danke an die Autorin, dass sie ihre wunderbaren Familienrezepte mit uns teilt.

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen