Mittwoch, 19. April 2017

Die schönsten Gärten im Alpenraum - Julia Kospach und Ruth Wegerer



  • Gebundene Ausgabe: 220 Seiten (23. März 2017)
  • Euro: 34,00
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3710401398

Verlag: Servus
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorinnen: Julia Kospach / Ruth Wegerer

Über die Autorinnen:
Julia Kospach studierte Linguistik und Slawistik in Wien und Paris, arbeitet bis 2004 als verantwortliche Literaturredakteurin des Nachrichtenmagazins "Profil", danach als Mitarbeiterin Andre Hellers für dessen internationale Kunst- und Kulturprojekte.
Ruth Wegerer widmet sich nach 30 Jahren als Wohn- und Lifestyle-Journalistin heute ihrem Lieblingsthema, dem Garten. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Es gibt jede Menge Bücher über englische Gärten, Rosengärten, barocke Gärten oder Klostergärten. Im Bildband "Die schönsten Gärten im Alpenraum" zeigen Naturliebhaber ihre privaten Gärten. Es sind kleine Paradiese, in denen die Natur schalten und walten darf, liebevoll gehegt von Menschen, die in ihren Gärten ihr eigentliches Lebenswerk sehen. Nur allzu gerne verraten sie allerei Tipps und Tricks für die Pflege und Gestaltung ihrer naturnah gestalteten Kraftplätze. Dieser Prachtband zeigt die gesamte Bandbreite der Gartengestaltung im Alpenraum: Steingärten mit duftenden Kräutern und Blumen, Teiche mit einer üppigen Ufervegetation, traditionell gepflegte Bauern- und Obstgärten oder stille, verträumte Ecken in romantischen Gärten.

Meine Meinung:
Hier werden echte Traumgärten vorgestellt, begleitet von großartigen Bildern und ergänzt von Gartenplänen. Hier kann man Ideen sammeln, um den eigenen Garten in ein kleines Paradies zu verwandeln. Man findet Tipps in zahlreicher Auswahl. Sei es ein Schwimmteich, Vogeltränken oder eine Bank von dem oberen Teil des Trauerweidenstamms, Steine, Skulpturen, Zäune und unendlich viel mehr.  Zwischen üppig blühenden Pflanzen finden sich lauschige Plätzchen zum Erholen und Entspannen. Wir haben hier für unseren Garten sehr viele Ideen und Anregungen sammeln können, die sich auch ohne Weiteres gut haben um setzen lassen.

Cover:
Das Cover zieren verschiedene Gärten, die zum Träumen und Entspannen einladen.

Fazit:
Eine Farbenpracht, die sich mit etwas Einfallsreichtum und einem grünen Daumen in jedem Garten verwirklichen lässt. Der Sommer kann kommen!

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen