Freitag, 28. Oktober 2016

Seday Academy - Gejagte der Schatten - Band 1 - Karin Kratt


  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1552 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 269 Seiten
  • Euro: 3,99

Verlag:  Dark Diamands
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Karin Kratt

Über die Autorin:
Karin Kratt ist von der Macht der Buchstaben begeistert und sie nutzt jede freie Minute, um ihre Träume auf Papier zu bannen. Träume, die bei ihren Streifzügen durch die endlosen Felder des hessischen Rieds entstehen oder auch mal ganz simpel auf der Liege im heimischen Garten.

Zum Inhalt: Klappentext
"Wenn man die Liebe aufs Neue erlernen muss.."

Für die meisten Wesen dieser Welt sieht Cey einfach nur perfekt aus. Denn Cey is eine J´ajal und daher ist sie nicht nur übernatürlich schön, sondern besitzt auch übermenschliche Eigenschaften, darunter Fähigkeiten, die sie zu einem Leben auf der Flucht verdammen. Nirgends ist sie zu Hause, an keinen Menschen bindet sie ihr Herz. Zu groß ist die Gefahr, dass die Seday sie aufspüren und in ihr System der Täuschungen zwingen. Doch dann begegnet sie Xyen, einem der mächstigsten Anfrüher der Seday - und einem der attraktivsten. Ausgerechnet er scheint nach und nach Ceys Vertrauen gewinnen zu könenn. Aber kann Xyen auch Cey vertrauen?

Meine Meinung:
Die Idee der Story hat mich gut gefallen und ich war sehr neugierig auf die Geschichte. Leider fand ich keinen richtigen Zugang zu ihr. Cey ist eine symspathische, mutige, junge Frau, die ihr weiß auf was es ankommt und die sich zu schützen weiß. Ich habe sehr mit ihr mitgefühlt und mitgelitten, da sie nirgends ein Zuhause aufbauen kann. Sie eine Kämpfernatur, was mich sehr beeindruckt hat. Xyen ist geheimnisvoll und natürlich extrem gutaussehend. Herauszufinden was es mit ihm genau auf sich hat, macht die Geschichte interessant. Ich finde, der Anfang braucht etwas bis die Story so richtig in Gang kommt. Die Spannung hat mir etwas gefehlt und der Schreibstil konnte mich leider nicht so recht packen. Der Funke wollte hier bei mir einfach nicht überspringen. Es bleibt sehr vieles im Dunkeln, aber Band 2 erscheint ja schon im nächsten Monat.

Cover:
Das Cover hat sofort meine Aufmerksamkeit erregt und mich mit seinen dunklen, düsteren Farben sehr neugierig auf die Geschichte gemacht.

Fazit:
Die Protagonistin war mir sympathisch, aber ich konnte mich leider in dieser Welt nicht verlieren.

3/5 Sterne

Alfie Bloom - Jagd nach dem magischen Schlüssel - Band 2 - Gabrielle Kent


  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Euro 14,00
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3505137174
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren

Verlag: Schneiderbuch
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Gabrielle Kent
Übersetzer: Kai Kilian

Über die Autorin:
Gabrielle Kent hat fünfzehn Jahre in der Videospiel-Branche gearbeitet. Zurzeit unterrichtet sie Spieleentwicklung und -design und organisiert Animex, Englands größtes Games-and- Animation-Festival. 2006 wurde sie vom amerikanischen Next Gen Maganzine unter die hundert einflussreichsten Frauen in der Spielindustrie gewählt. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Einfach unglaublich! Alfie muss sich manchmal zwicken, weil es ihm so vorkommt, als wäre sein Leben ein Traum. Durch eine geheimnisvolle Erbschaft ist er der stolze Besitzer seiner eigenen Burg geworden, in der es vor Überraschungen nur so wimmelt.
Neben Geheimgängen, Falltüren und verborgenen Räumen gibt es ein Verlies voll schlafender Drachen, das Alfie vor bösen Mächten behüten mus, die diese Kreaturen wecken und gegen die Menschen einsetzen wollen.
Außerdem wurde Alfie eine uralte Magie anvertraut, die nicht in falsche Hände geraten darf. Alfie schwebt in großer Gefahr, denn hinter diesem magischen Vermächtnis scheint jeder her zu sein...

Meine Meinung:
Ich habe mich riesig auf diesen zweiten Band gefreut, da ich es kaum erwarten konnte wie es weitergeht. Man ist sofort wieder in dieser tollen Geschichte drin und erlebt ein weiteres unglaubliches Abenteuer mit Alfie und seinen Freunden. Alfie ist ein ganz großartiger Junge, der das Herz am rechten Fleck hat. Er ist mutig und abenteuerlustig und sehr clever. An seiner Seite seine Freunde und Familie, die zusammen durch dick und dünn gehen. Mit ihnen legt man sich besser nicht an. Meine heimlichen Lieblinge sind Artan, das fliegende Bärenfell und ein gewisses Katerchen, das sein eigenes Ding macht. Die Autorin versteht es super, den Leser in ihre Geschichte zu ziehen und sie Teil dieser wundervollen Familien sein zu lassen. Der Schreibstil ist spannend und man kann mit dem Lesen gar nicht aufhören. Die Spannung ist von der ersten bis zu letzten Seite auf einem sehr hohen Niveau und es kommen Wendungen vor, mit denen man nicht rechnet. Ich hätte ewig weiterlesen können und freue mich schon sehr auf Band 3.

Cover:
Das Cover gefällt mir supergut, passt perfekt zur Geschichte und zum ersten Band und hat diesmal ein ganz tolles Blau.

Fazit:
Eine phantastische Geschichte über Freundschaft und Zusammenhalt und ganz viel Magie.

5/5 Sterne

Köstliches aus der Apfelküche


  • Broschiert: 64 Seiten
  • Euro 7,99
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3809434612

Verlag: Bassermann
kaufen könnt ihr das Set HIER

Zum Inhalt:
Kaum eine andere Frucht bietet ein solch feines, frisch-fruchtiges Aroma wie der Apfel. Ein Aroma, das auch nach der Verarbeitung wunderbare Ergebnisse liefert, egal ob in süßer Form als Gebäck, Dessert und Konfitüre oder pikant in Kombination mit Fleisch, Fisch oder Gemüse. Dieses Set bietet Ihnen jedoch noch mehr. Dank des praktischen Apfelspalters können Sie die beliebte Frucht mühelos in Spalten teilen - entweder gleich zum Wegnaschen oder als Krönung für leckere Kuchen. Ein wunderbares Geschenk für jeden Apfelfreund!

Meine Meinung:
Das Buch ist in fünf Kapitel unterteilt:

- Kleine Apfelkunde
- Süßte Apfelküche
- Köstliche Apfelspezialitäten
- Rezeptverzeichnis

Nicht nur, dass wir einiges über dieses lecker Frucht erfahren, nein, was mir auch super gefallen hat ist, dass es hier nicht nur Rezepte für Süßspeisen sondern auch über deftige Hauptgerichte gibt. Von "Geflügelnocken in Apfelweinsauce" über "Rehrücken mit Schmoräpfel" bis hin zu "Äpfel im Schlafrock" ist dieses kleine Büchlein doch sehr vielfältig. Auch die Zubereitung verschiedener Apfel-Chutneys und die Herstellung von eigenem Apfelessig wird uns hier gezeigt. Das Nachkochen-backen hat großen Spaß gemacht. Die Rezepte sind gut strukturiert und sehr ausführlich beschrieben. Hier etwas Tolles zu zaubern stellt kein Problem dar, auch für den ungeübten Koch. Zudem sind Preis/Leistung hier unschlagbar. Ich bin total begeistert davon und kann es nur empfehlen.

Cover:
Das Cover macht sofort Appetit auf köstliche Apfeltaschen.

Fazit:
Klein und fein und mit dem supertollen Apfelspalter auch ein ideales Geschenk.

5/5 Sterne

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Micky Maus Nr. 43 Halloween Spezial - The Voice of Germany zu Gast in Entenhausen





Verlag: Egmont Ehapa
kaufen könnt ihr den Comic HIER
Euro 3,50
Autor: Walt Disney

Zum Inhalt:
Freuen Sie sich in Ausgabe 43/2016 des Micky Maus-Magazins auf den zweiten Teil des schaurigen Micky Maus Halloween-Spezials mit gruseligen Comics von Donald und Co. Außerdem erfahren Sie alle Facts zum neuen Kino-Hit Trolls und zur neuen Staffel "The Voice of Germany". Als wahrlich schreckliches Extra erhalten Sie eine Krakenmaske zu jedem Heft!

Meine Meinung:
Diese Ausgabe hat wieder eine ganze Menge zu bieten. Wollt ihr wissen, wie sich Donald und seine Neffen vor den Coaches schlagen? fWer von den "duckifizierten" Stars sich wohl für den singenden Enterrich entscheidet und für ihn das heiß ersehnte "I WANT YOU" aufleuchten lässt. Oder wieso ein Geist in der Kiste Onkel Dagobert das Leben schwer macht? Dann holt euch schnell das Micky Maus Magazin 43/2016. Spaß und Aktion ist wieder einmal garantiert wir bekommen beste Enten-Unterhaltung. Als Zugabe gibt es eine gruselige Krakenmaske mit der ihr an Halloween so richtig Schauer und Schrecken verbreiten könnt.

5/5 Sterne

Entenhausens Most Wanted - Schwere Jungs und leichte Beute - Disney


  • Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
  • Euro 29,99
  • Sprache: Deutsch 
  • ISBN-13: 978-3770439300

Verlag: Egmont Comic Collection
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autor: Walt Disney

Zum Inhalt:
Tatort Entenhausen!

Entenhausen - idyllisches Städtchen an der Gumpe? Irrtum! Ein skruppelloses Sammelsurium aus Schurken, Schuften und Spitzbuben gibt sich hier ein Stelldichein. Die Panzerknacker, Gundel Gaukeley, Kater Karlo und das Schwarze Phantom bilden die Topliga der Bösewichte. Abgesehen haben siees wahlweise auf den Inhalt von Onkel Dagoberts Geldspeicher, seinen ersten Zehner, die Goldreserven von Fort Entenhausen oder gleich auf die Beherrschung der ganzen Welt. Und sie sind bei weitem nich die einzigen Fieslinge... Dieser Band widmet sich Entenhausens schillerndem Schurkenkabinett und präsentiert die nervenzerfetzendsten Abenteuer von Donald, Micky und Co. im Kampf gegen die üblichen Verdächen!

Mit einem Vorwort des Kriminalbiologen und Donaldisten Mark Benecke!

Meine Meinung:
Ich muß ja zugeben, dass für die Entenhausens Schurken eine leichte Schwäche habe, da sie die Geschichten immer so schön aufpeppen. Besonders Gundel Gaukeley hat es mir angetan. Sie ist raffiniert, spitzfindig und hat eine ungeheuere Ausdauer, wenn es darum geht, an den ersten Zehner zu kommen. Ihr Rabe Nimmermehr hilft wo er kann, auch wenn sie ihn oft nicht gerade freundlich behandelt. Da kann es schon mal vorkommen, dass ich Mitleid mit dem süßen Flatterchen habe. Hier erfreut uns Gundel in der Geschichte "Zauberspritzen" und das Schwarze Phantom macht in "Wo ist Micky Maus" Micky das Leben schwer. In "Die Hexe und das Phantom" startet die ewig verliebte Madame Mim einen Angriff auf unsere Lachmuskeln. Wer die Entenhausener Unterwelt näher kennenlernen möchte, ist mit diesem Buch genau richtig. Es mangelt hier nicht an Schurkereien aber auch jeder Menge Spaß. Und die Geschichten in gebundener Form, machen sich großartig in jedem Bücherregal.

5/5 Sterne

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Black Blade - Die helle Flamme der Magie - Band 3 - Jennifer Estep

Black Blade - Die helle Flamme der Magie

  • Broschiert: 336 Seiten
  • Euro 14,99
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3492703574
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

Verlag: ivi (Piper)
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Jennifer Estep
Übersetzer: Vanessa Lamatsch

Über die Autorin:
Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Als Diebin hat Lila Merriweather eine Begabung für drei Dinge: Erstens, sich in den Schatten zu verbergen. Zweitens, überall unbemerkt einbrechen. Und drittens, Geheimnisse zu lüften. Diese Talente kommen ihr auch bei ihrer Arbeit als Bodyguard der Sinclair-Familie zugute - immherin eine der mächtigsten, magischen Mafiafamilien in Cloudburst Falls. Jeder weiß, dass Victor Draconi sie und die anderen Familien einkassieren will - und vorhat, jeden einzelnen Sinclair umzubringen. Doch was niemand weiß, ist, dass Lila ihm auf den Fersen ist. Auf keinen Fall wird sie zulassen, dass der Mann, der ihre Mutter getötet hat, weitere Menschen, die ihr etwas bedeuten, Schaden zufügt. Nicht so lange es noch Häuser gibt, in die sie einbrechen kann, nicht so lange es noch Dinge gibt, die sie stehlen muss und besonders nicht so lange Devon Sinclair an ihrer Seite kämpft.....

Meinen Meinung:
Ich konnte kaum erwarten diesen dritten Band in Händen zu halten. Sofort war ich wieder in der Geschichte drin und an Lilas Seite. Es ist kaum zu glauben, aber der Autorin ist es gelungen, mit diesem finalen Band, die beiden anderen nochmal zu toppen. Lila wird immer stärker und versteht das Spiel um Cloudburst Falls immer besser. Sie lässt sich so leicht nicht austricksen und ihre Freunde können auf ihre Loyaliät vertrauen. Diese haben mir extrem gut gefallen. Sei es Devon, Felix oder Deah, die man auch nicht unterschätzen sollte. Jeder Charakter hat es doch geschafft mich noch einmal zu überraschen. Die Geschichte ist wahnsinnig gut ausgearbeitet und die von der Autorin geschaffene Welt ist einfach nur großartig und magisch. Hier scheint jeder ein Geheimnis zu haben. Die Monster fand ich auch extrem gut gelungen und manche jagen einem beim Lesen regelrechte Schauer über den Rücken. Die Spannung ist von der ersten bis zur letzten Seite auf einem sehr hohen Niveau und ich konnte gar nicht schnell genug lesen um rauszufinden, wie die Geschichte endet. Meine Gefühlswelt ist Achterbahn gefahren, da es die Autorin glänzend versteht, mit den Emotionen des Lesers zu spielen. Der Schreibstil zieht den Leser in die Story hinein und man fühlt sich als Teil der Sinclair-Familie.

Cover:
Das Cover passend zu seinen Vorgängern diesemal in der den Farben Weiß und Blau. Absolute Hingucker übrigens, im Bücherregal.

Fazit:
Phantasy vom Feinsten, da ich beim Lesen an manchen Stellen dahingeschmolzen und an anderen vor Wut explodiert bin.

5/5 Sterne

total verzockt - Das Piet Smiet 1x1



  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (4. Oktober 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3426788806

Verlag:  Knaur TB
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autor: PietSmiet
Mitwirkender: Christian Lütjens

Über den Autor:
Die YouTube-Truppe PietSmiet gründete sich 2011, heute gehören die fünf Jungs mit über einer Milliarde Klicks zu den erfolgreichsten YouTube-Stars in Deutschland. Peter (*1988), Dennis (*
1988), Jonathan (*1989), Christian (*1984) und Sebastian (*1988) haben schon zu Schulzeiten gerne gemeinsame Videospiele gespielt, mit dem Format "Let´s Play" tun sie das heute regelmäßig vor einem digitalen Millionenpublikum. (Quelle:Verlag)

Zum Inhalt: 
Hallo, ihr Schnittchen!
PietSmiet ist die coolste Clique auf YouTube: Peter, Br4mm3n, Chris, Dr. Jay und Sep sind uralte Freunde und haben einen der größten Let´s-Play-Kanäle. Wenn sie neue Videos hochladen, hängen regelmäßig Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen, ihre Kommentare, Witze und Sprüche erreichen innerhalb von Stunden Kultstatus.

"Total verzockt" ist viel mehr als nur ein Buch: Die Jungs geben das PietSmiet 1x1 zum Besten, gewähren Einblick in das Innenleben der Truppe und verraten, wie jeder ein erfolgreicher YouTuber werden kann. Ein Must-have für alle Zuschauer, Gamer und zukünftigen YouTube-Stars - mit zahlreichen Fotos, die PietSmiet so noch nie gezeigt haben und witzigen Anekdoten. Eines sei versprochen: Sie lüften eine Menge Geheimnisse!

Meine Meinung:
Auf dieses Buch war ich mehr als gespannt. PietSmiet geben einen kompletten Einblick in ihre Welt. Witzige Begebenheiten werden ebenso dargelegt wie die Ernsthaftigkeit der Arbeit die hinter PietSmiet stecken. Peter, der Gründer und Namensgeber, erzählt ausführlich, wie es zu dem Megaerfolg kam. Ich fand es extrem beeindruckend, wieviel Ehrgeiz in einem so jungen Menschen stecken können. Er hat sein Ziel nie aus den Augen verloren und der Erfolg gibt ihm recht. Ich hab mich fast weggeschmissen vor Lachen, wie sich die Jungs gegenseitig aufs Korn nehmen und wieviel Spaß, aber auch viel Arbeit, hinter all dem steckt. Sei es der Kampf um die Freiheit des LANs in der Schule oder Brammens Talent zum Fluchen. Das Buch lässt keine Fragen offen, sie sind offen, ehrlich und sehr chaotisch und das macht sie noch sympathischer. Allein wegen der Bilder ein absolutes Must-have für jeden eingefleischten Fan.

Cover:
Das Cover fällt sofort auf, man muß das Buch einfach in die Hand nehmen und neugierig darin herumblättern.

Fazit:
Ich bin total begeistert. Mit viel Witz und Schlagfertigkeit gewähren uns die Jungs von PietSmiet Einblick in ihre faszinierende Gamer-Welt.

5/5 Sterne

Walt Disneys - Schöne Bescherung

  • Ledereinband: 176 Seiten
  • Euro 24,99
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3770439294

Verlag: Egmont Comic Collection
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autor: Disney

Zum Inhalt:
Donald, Micky und alle Bewohner in und um Entenhausen fiebern jedes Jahr aufs Neue dem Weihnachtsfest entgegen. Immer sind wundersame Erlebnisse garantiert, und manchmal schaut sogar der Weihnachtsmann persönlich vorbei.
Die schönste Zeit des Jahres hat die Autoren und Zeichner der Disneycomics seit jeher zu einigen ihrer besten Geschichten inspiriert, von denen dieser Band Klassiker und Werke moderner Meister sammelt.

Meine Meinung:
Ich freue mich immer sehr auf den Disney Weihnachtsband. Ist es doch als Leseratte, Disney-Fanatiker und Bücherliebhaber immer eine ganz besondere Schmuckausgabe, in der ich versinken kann. Donald und Co. verzaubern uns mit 20 Weihnachtsgeschichten. Und wir erleben sogar, dass selbst Onkel Dagobert nicht umhin kann, sich vom Zaubern anstecken zu lassen. (Was er natürlich NIEMALS zugeben würde, grins). Dein Einstieg macht die Geschichte "Der Weihnachtsmann hats schwer", gezeichnet von dem wunderbaren Vicar. Auch mein Lieblingszeichner Carl Barks ist mit einer Geschichte vertreten, sowie Tony Strobl, Arild Midthun, Mau Heymans um nur einige zu nennen. Mit diesem Buch wird man wunderbar auf Weihnachten eingestimmt und bestens von den Entenhausener unterhalten. Sei es Micky, der in "Der Kampf ums letzte Geschenk" echt Stress hat oder Daniel Düsentrieb, der Oma Ducks Hilfe benötigt in "Die Weihnachtsüberraschung". Mit viel Humor, gekonnten Wortgefechten und wunderbaren Zeichnungen gelingt es meinen geliebten Enten, mich in Weihnachtsstimmung zu versetzen.

Ein wundervolles Geschenk für die ganze Familie in einem wunderschönen tannengrünen Kunstledereinband!

5/5 Sterne

Sonntag, 23. Oktober 2016

Und nebenan warten die Sterne - Lori Nelson Spielman


  • Broschiert: 384 Seiten
  • Euro 14,99
  • ISBN-13: 978-3810524713

Verlag: Fischer Krüger
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Lori Nelson Spielman
Übersetzer: Andrea Fischer

Über die Autorin:
Lori Nelson Spielmann gehört zu den erfolgreichsten Romanautorinnen weltweit. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit ihrem ersten Roman "Morgen kommt ein neuer Himmel", der in über 30 Ländern erschienen ist und in Deutschland der Jahresbestseller Belletristik 2014 war. (Quelle Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Als Annie erfährt, dass ihre Schwester Kristen bei einem Zugunglück gestorben ist, bricht eine Welt für sie zusammen. Sie sollten beide in diesem Zug sein - auf dem Weg zur Uni. Annie fühlt sich schuldig am Tod ihrer Schwester. Sie sucht Trost bei ihrer Mutter Erika, doch diese flüchtet sich in ihre Arbeit. Annie  begreift nicht, was mit ihrer liebevollen Mutter passiert ist, die für jede Tief einen Rat wußte, deren Lachen so ansteckend war und deren Liebe die Familie zusammnhielt.

Erika weiß nicht wohin mit ihrer Trauer um Kristen, möchte aber vor Annie keine Schwäche zeigen -
bis diese plötzlich verschwindet. In ihrer Verzweiflung denkt sie immer wieder an eine Lebensweisheit ihrer Mutter "Verwechsle niemals das, was wichtig ist, mit dem, was wirklich zählt". Erika wird klar: Sie muss Annie finden! Sonst verliert sie auch noch ihre zweite Tochter . Sonst verliert sie vielleicht alles.

Meine Meinung:
Die Geschichte zieht den Leser gleich in seinen Bann. Die Charaktere sind wunderbar gestaltet und sehr authentisch. Man sich kann sich sehr gut in die ihre jeweilige Gefühlslage hineinversetzen und viele Handlungen sind für mich nachvollziehbar. Die Vater-Tochter-Beziehung fand ich wirklich sehr gelungen. Diese schwierige Beziehung wurde sehr klar dargestellt. Der Schreibstil ist leicht und flüssig geschrieben und er regt zum nachdenken an. Eine sehr tiefgründige Geschichte die einiges an Taschentüchern erfordert. Die Großmutter hat mir toll gefallen, vor allem ihre Sprüche. Annie ist keine einfach Person und ich hatte manchmal so meine Schwierigkeiten mit ihr. Die Autorin vereint so ziemlich alles in ihrer Geschichte. Sei es Freunschaft, Familie und Liebe, aber auch Wut, Traurigkeit und das Lachen.


Cover:
Das Cover ist verspielt und passt gut zur Geschichte.

Fazit:
Eine sehr ergreifende Geschichte nach der Suche nach Glück. Hat mir gut gefallen.

5/5 Sterne

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Die Glücksbäckerei - Die magische Rettung - Band 5 - Kathryn Littlewood



  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
  • Euro 14,99
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3737340236
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren

Verlag: Fischer KJB
Kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Kathryn Littlewood
Übersetzer: Eva Riekert

Über die Autorin:
Kathryn Littlewood ist Schriftstellerin, Schauspielerin und Comedian, lebt in New York, USA, arbeitet oft in Los Angeles – und hat eine ebenso große Schwäche für pain au chocolat wie für Kinderbücher. Sie ist eine leidenschaftliche Köchin, aber eine fürchterliche Bäckerin und gibt zu, dass ihr noch nie ein Kuchen geglückt ist. Essen tut sie ihn dennoch für ihr Leben gern! (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Rose und ihre Familie haben ein Geheimnis. In ihrer Glücksbäckerei backen sie mit Hilfe des alten Familienbackbuchs magische Kuchen, Törtchen und Plätzchen
Tante Lily ist entführt worden! Klar, dass sich Rose mit ihren Brüdern sowie Katz und Maus sofort auf den Weg macht, Lily zu befreien. Getarnt als Boygroup No Direction schaffen die Glücksbäcker es, sich in das von Graf Caruso beherrschte Fürstentum einzuschleusen, wo Lily bei Wasser und Pumpernickelmuffins im Kerker schmort. Doch bevor Meisterbäckerin Rose mit Hilfe von magischen Seht-mich-nicht-Knoten nicht nur Lily, sondern das komplette von Caruso unterdrückte Fürstentum befreien kann, müssen sie und ihre Brüder erst einmal vor ausverkauftem Hause einen No Direction-Auftritt meistern. Zum Glück gibt es Singwerkekse und eine echt geniale Show-Idee ...
Ein Geschichte wie magisches Brausepulver – im 5. Band der ›Glücksbäckerei‹ prickelt und zischt es!

Meine Meinung:
Rosmaryn hat es diesmal wieder alles andere als leicht, denn Graf Caruso macht ihr das Leben schwer. Aber sie ein sehr cleveres Mädchen, das sie sich schnell nicht unterkriegen lässt. Mit jeder Geschichte, die ich von ihr lesen, wächst mir die Familie Glyck immer mehr ans Herz. Die zauberhaften Backrezepte immer zur Hand, dazu eine Familie, die zusammenhält. Ihre Brüder mischen kräftig mit, Großvater lässt sich das Abenteuer auch nicht entgehen und ohne meine beiden heimlichen Helden, dem motzigen und zuckersüßen Kater Gus sowie dermliebenswerten Mäuserich, wären alle sowieso total aufgeschmissen. Die Geschichte ist mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet und die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet und kommen sehr echt rüber. Auch die "Bösen" spielen ihre Rolle großartig und sehr überzeugend. Teils standen mir selbst die Haare zu Berge. Es ist spannend bis zum Schluß und die magischen Gebäcke hätte ich am liebsten selbst probiert (naja, die meisten, grins). Auf gewisse Muffins kann ich getrost verzichten. Der Schreibstil hat mich in eine magische Welt gezogen, in der ich am liebsten noch ganz lange geblieben wäre. Ich hoffe, dass wir noch ganz viele Geschichten von Rose und ihrer Familie lesen werden.

Cover:
Das Cover hat traumhaft schöne Farben, ist verspielt und ein absoluter Eyecatcher. Sehr aufwendig gestaltet, ist diese Reihe einer meiner absoluten Favoriten.

Fazit:
Ich bin wieder einmal restlos begeistert und kann von der Familie Glyck überhaupt nicht genug bekommen. Diese Geschichte umgibt ein ganz eigener Zauber, dem ich gänzlich verfallen bin. Das ist eine Reihe, die mein Herz strahlen lässt.

5/5 Sterne

Lustiges Taschenbuch - Advent Nr. 2 - 24 Geschichten zum selbst öffnen! - Disney


Produktinformationen:
Softcover, 296 Seiten
ISBN: 978-3-8413-3508-1
Erscheinungsdatum: 14.10.2016
Euro 12,00 

Verlag: Egmont Ehapa Media
kaufen könnt ihr den Comic HIER
Autor: Disney

Zum Inhalt:
Für jeden Adventstag gibt es eine wunderbar weihnachtliche Geschichte.

Mit dem Lustigen Taschenbuch Advent Nr. 2 macht das Warten auf Weihnachten so richtig Spaß! Insgesamt gibt es 24 tolle Geschichten, inklusive sechs Erstveröffentlichungen. Anstatt Türchen zu öffnen, einfach die Seiten auftrennen und mit den Entenhausenern den Feiertagen entgegenfiebern.

Meine Meinung:
Ich liebe ja Weihnachtsgeschichten von Disney, besonders diese, wo die Entenhausener auf den Weihnachtsmann treffen. Da fühle ich mich regelrecht in meine Kindheit zurückversetzt. Das besondere an diese LTB ist, dass man die Seiten auftrennen muß, um an die nächste Geschichte zu gelangen. Wie ein kleiner Adventskalender, wunderbar. Das Cover zieren Donalds Neffen Tick, Trick und Track im weihnachtlichen Outfit. Diese drei haben mir besonders in der Geschichte "Hella und die bösen Jungs" gefallen. Hier zeigen sie uns mal wieder aus welchem Holz sie geschnitzt sind. Eine meiner Lieblingsgeschichten hier ist "Zauberhaftes Mahl". Hier geht es wahrlich magisch zu. Kaum zu glauben, aber selbst Onkel Dagoberts Herz wird vom Weihnachtszauber erhellt. Auf die 6 Erstveröffentlichungen habe ich mich regelrecht draufgestürzt und wieder einmal eine superlustige und magische und wundervolle Zeit mit meinen geliebten Enten verbracht.

5/5 Sterne


Montag, 17. Oktober 2016

Trolls - DreamWorks


Verlag: Egmont Ehapa Media
kaufen könnt ihr das Comic HIER
Softcover, 36 Seiten, Euro 3,70


Die Trolls kommen!!! Passend zum Kinostart am 20.10. startet das offizielle Fanmagazin in dieser Woche. Es wird haarig, es wird witzig und es wird superlustig. Eine neue Animations-Komödie von den Machern von Shrek.

Die stets fröhlichen Bewohner der Troll-Welt haben immer ein mitreißendes Lied auf den Lippen. Sie erfreuen uns künftig mit haarsträubenden und kunterbunten Activity- sowie Rätselseiten. Mit dabei natürlich superlustige Comics und großartige Poster. Der Erstausgabe liegt das Kinoplakat und ein sehr haariges Scrap-Book mit Stickern und Glitzer bei. (pssst, so ein ähnliches benutzt auch Troll Poppy eins im Film ;) ) Aber ich will ja nichts vorab verraten. Erscheinen wird das Magazin monatlich um alle Fans dieser haarigen Wesen künftig zu erfreuen.

P.S: Wer jetzt neugierig auf das Magazin ist HIER auf meiner FB Seite könnt ihr es gewinnen ;)

Seelenlos - Fluch der Rauhnächte - Janine Wilk


  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
  • Euro 14,99
  • ISBN-13: 978-3522504676
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 11 - 13 Jahre

Verlag: Planet! (Thienemann-Esslinger)
kaufen könnt ihr Buch HIER
Autorin: Janine Wilk

Über die Autorin:
Janine Wilk wurde am 07.07.1977 als Kind eines Musikers und einer Malerin in Mühlacker geboren.  Mit Anfang zwanzig begann sie mit der Arbeit an ihrem ersten Buch und schon bald folgten die ersten Veröffentlichungen im Bereich Lyrik und Kurzprosa. Janine Wilk lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in der Nähe von Heilbronn.(Quelle Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext

Nebel wabert über die Grabsteine des Greyfriars Graveyard und außer Lucy hält sich zu dieser nachtschlafenden Zeit niemand mehr auf dem Friedhof auf – eigentlich nichts Besonderes, schließlich wohnt sie hier. Auch an die Geistererscheinungen, die jeden ihrer Schritte zu beobachten scheinen, hat sie sich längst gewöhnt. Als sich jedoch merkwürdige Geistervorfälle häufen und sogar Besucher attackiert werden, wird es selbst Lucy mulmig zumute. Irgendetwas oder irgendjemand scheint auf dem Friedhof sein Unwesen zu treiben. Zusammen mit ihrer besten Freundin Amelia folgt Lucy einer unheimlichen Spur, und was sie dabei herausfinden, lässt ihnen das Blut in den Adern gefrieren …

Meine Meinung:

Lucy habe ich gleich ins Herz geschlossen. Sie ist mutig und neugierig und für jedes Abenteuer zu haben. In Amelia hat sie eine tolle Freundin. Diese ist leicht crazy, aber auf eine ganz zauberhafte Art und Weise. Zusammen gehen die Mädels durch Dick und Dünn. Dass Lucy auf dem Friedhof wohnt, weil ihre Vater dort arbeitet, hat mir beim Lesen einen Schauer über die Haut gejagt. Ihr macht es nichts aus, im Gegenteil, sie fühlt sich dort wohl. Als es zu komischen Zwischenfällen kommt setzen die beiden Mädels alles dran, um das Geheiminis zu lüften. Ihr Mut und ihre Entschlossenheit dabei, hat mich schwer beeindruckt. Die kämpfen für die die sie lieben und stellen sich den Herausforderungen. Der Schreibstil ist fesselnd und zieht den Leser in die Geschichte hinein. Die Spannung ist von Anfang bis Ende auf hohem Niveau und die Charaktere sind sehr authentisch und super ausgearbeitet. Man fliegt nur so durch die Geschichte hindurch. Ich bin total begeistert und hätte ewig weiterlesen können.

Cover:
Mich ziehen Cover mit solchen dunklen, düsteren Farben ja magisch an und dieses hier wird seiner Geschichte absolut gerecht.

Fazit:
Eine spannende Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt und Mut mit viel Gruselfaktor.

5/5 Sterne

Sonntag, 16. Oktober 2016

Die Insel der besonderen Kinder - Filmrezi



Starttermin (2 Std. 7 Min.
Regie
MitEva GreenAsa ButterfieldSamuel L. Jackson mehr
GenreAbenteuer , Familie , Fantasy

Tim Burton "Die Insel der besonderen Kinder" basiert auf den Romanen von Ransom Riggs, die beim Droemer-Knaur Verlag erschienen sind. Der Regiseur ist für seine skurrile Filmkunst bekannt und watet hier wieder mit absoluter Starbesetzung auf. Eva Green und Samuel L. Jackson sind einfach großartig und für ihre Rollen absolut PERFEKT besetzt. Auch die anderen Charaktere konnten durch die Bank weg überzeugen. Der Film vereint Band 1 und 2 in einem. Es hat etwas gedauert bis der Film in die Gänge kam aber ohne diese Erklärungen hätte man den Film nicht verstanden, wenn man die Bücher nicht kennt. Was, wie ich finde, in dieser komprimierten Form sehr gut gelungen ist. Es war magisch, außergewöhnlich, spannend und einfach spektakulär. Die Spannung ist kaum auszuhalten und ich war total in diese Welt versunken. Dass einiges anders war als in den Büchern ist ja klar, das ist ja meistens so. Im Film mußte ein Ende her, wobei wir bei den Büchern noch auf Band 3 warten der in November dieses Jahres erscheint. Mir hat der Film total gut gefallen, ein echter Burton, von dessen Filme ich sowieso totaler Fan bin.

Metamorphose am Rande des Himmels - Mathias Malzieu




  • Broschiert: 160 Seiten
  • Euro 12,99
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3570585207


  • Verlag: btb
    kaufen könnt ihr das Buch HIER
    Autor: Mathias Malzieu
    Übersetzer: Sonja Finck

    Über den Autor:
    Mathias Malzieu, geboren 1974 in Montpellier, ist Frontmann der französischen Kultband "Dionysos" und hat bereits mehrere Bestseller geschrieben. Er ist ein Meister im Erfinden von einzigartigen romantischen Traumwelten.  (Quelle Verlag)


    Zum Inhalt: Klappentext
    Wenn die liebe Flügel verleiht…
    Hobby-Stuntman Tom hat seit seiner Kindheit nur eines im Kopf: Fliegen. Doch jeder Flugversuch endet mit einer Bruchlandung, gefolgt von einem Krankenhausbesuch. Dort stellt man eines Tages fest: Tom ist unheilbar krank. Nachts schleicht er sich aufs Dach des Hochhauses und trifft dort die geheimnisvolle Endorphina. Halb Mensch, halb Vogel hat sie einen gewagten Rettungsplan für Tom: Sie kann ihn – wenn ihre Liebe stark genug ist – vom Tod befreien, indem sie ihn in einen Vogel verwandelt. Wird Tom sich auf diesen bizarren Plan einlassen?

    Meine Meinung:
    Diese Geschichte erzählt uns Tom Cloudman aus seiner Sicht. Sein größter Traum ist das Fliegen. Er riskiert viel und sehr waghalsig bei seinen Stunts. Ihn zieht es immer weiter und seine Gedanken und Handlungen sind sehr gut nachzuvollziehen. Malizieu bedient sich hier wieder einer gewaltigen Sprache. Er versteht es bestens mit Worten umzugehen und seinen Charakteren auf skurrile Weise Leben einzuhauchen. Die Geschichte ist spannend, sehr emotional und überaus dramatisch. Der Schreibstil hat mich wieder komplett in seinen Bann gezogen. Der Autor hat eine fantasiereiche und bildgewaltige Welt geschaffen, die mich aber teils zwiegespalten zurückgelassen hat, weil sie so traurig schön ist. Auch wenn es nur eine "kleine" Geschichte ist, bleiben keine Fragen offen. Die Charaktere sind sehr liebevoll gestaltet und es schwang beim Lesen immer ein Hauch von Traurigkeit mit.

    Cover:
    Großartiges Cover vom großartigen Künstler Benjamin Lacombe.

    Fazit:
    Ich habe geträumt und mitgefiebert und bin von der gewaltigen Sprache des Autors immer wieder schwer beeindruckt.

    4/5 Sterne

    Haus der tausend Spiegel - Susanne Gerdom

    Haus der tausend Spiegel

    • Taschenbuch: 416 Seiten
    • Euro 12,99
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-13: 978-3570310748
    • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
    Verlag: cbt
    kaufen könnt ihr das Buch HIER
    Autorin: Susanne Gerdom

    Über die Autorin:
    Susanne Gerdom lebt und arbeitet als freie Autorin und Schreibcoach mit ihrer Familie und fünf Katzen am Niederrhein. Sie schreibt seit mehr als einem Jahrzehnt Fantasy und Romane für Jugendliche und Erwachsene. (Quelle: Verlag)

    Zum Inhalt: Klappentext
    Die junge Hexe Annik steht vor einem Rätsel, das über ihr ganzes Leben entscheiden wird: Sie hat den Auftrag, das Geheimnis um die Familie van Leuwen zu lüften. Doch kaum ist sie auf dem majestätischen Anwesen angekommen, machen ihr die Bewohner, Gabriel und Daniel, eindeutige Avancen. Und Annik macht eine finstere Entdeckung nach der nächsten. Ist hier tatsächlich ein mächtiger Spiegelzauber am Werk, gewirkt von einer bösen Hexe? Die sich die Seele und Liebe der van Leuwens auf ewig sichern will? Kann Annik sie besiegen? Denn langsam aber sicher verliebt sie sich, und das Ende ist vollkommen ungewiss ...

    Meine Meinung:
    Die Geschichte hat mich fasziniert und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Annik ist eine junge und sehr mutige Frau, die hinter das Geheiminis der van Leuwens kommen möchte. Auf der Suche nach Antworten schreckt sie vor nichts zurück. Sie sagt was sie denkt und das gibt der Story den richtigen Pepp. Mein heimlicher Liebling ist ihr Begleiter Ybbas. Ein Chamäleon das ich ganz zauberhaft fand. Gabriel ist sehr geheimnisvoll und man schwer zu durchschauen und natürlich extrem attraktiv. Das macht ihn extrem interessant. Was mich beim Lesen sehr fasziniert und ihren Bann gezogen hat, war diese schaurig schöne und düstere Stimmung, die sich durch die Story zog. Die von der Autorin geschaffene Welt steckt voll Magie. Der Schreibstil ist sehr fesselnd und zieht den Leser in eine magische Welt. Die Charaktere sind alle sehr gut ausgebarbeitet und sehr authentisch. Die Spannung ist greifbar und man muß unbedingt wissen wie es weitergeht. Die düstere Atmosphäre in dem Anwesen war richtig umheimlich und lässt viel Platz für Kopfkino.

    Cover:
    Das Cover hat dunkle, düstere Farben, ist ein richtiger Eyecatcher und hat mich sehr neugierig auf die Geschichte gemacht.

    Fazit:
    Eine Geschichte, die mich richtiggehend begeistert und gefesselt hat.

    5/5 Sterne

    Freitag, 14. Oktober 2016

    BUCHEXPEDITION Peris Night








    Heute ist die BUCHEXPEDITION bei meinen Tintenklecksen zu Gast und ich hatte das große Vergnügen die Autorin dieser großartigen Geschichte für euch löchern zu dürfen. Ich bin darüber überglücklich, denn ich liebe diese Bücher über die wundervolle Protagonistin Melanie, Michael (ein Egoist, den ich immer noch nicht richtig durchschaue), Drachen und eine phantastische Welt, die mich beim Lesen komplett in ihren Bann gezogen hat.

    1. Die Peris Night Welt ist so komplex und vielschichtig, wie/wo/wann kam dir die Idee zu dieser tollen Geschichte?
    Das grobe Grundgerüst zu der Welt, mit ihren magischen Zusammenhängen und persönlichen Verästelungen, habe ich mir zurechtgelegt, während ich für meine Diplomprüfung gelernt habe.

    2. Woraus beziehst Du Deine Inspiration?
    Das ist eine schwere Frage. Manchmal bekomme ich durch Begebenheiten, die ich beobachte neue Ideen. Ich habe oft sehr lange Phasen, in denen ich den ganzen Tag vor dem Computer sitzen könnte und das Gefühl habe, mir werden die Ideen nie ausgehen. Dann kommen jedoch auch Zeitabschnitte, in denen ich glaube, nicht genug erleben zu können. In denen ich am liebsten von früh bis spät mit den Kindern im Freien wäre und keine Lust habe, in meinem Kopf Geschichten zu erfinden. Ich denke, dass ich genau in diesen Phasen meine Inspiration auftanke, denn dann kommt plötzlich der Tag, an dem ich eine Idee habe und mich neue Protagonisten vereinnahmen und nicht mehr in Ruhe lassen, bis ich ihre Geschichte niedergeschrieben habe.

    3. Welcher Deine Charaktere ist Dir am ähnlichsten?
    Diese Frage beantworte ich ehrlich gesagt nur sehr ungern. Aber ich denke, dass Melanie einige Charakterzüge hat, die ich auch besitze. Obwohl sie mich manchmal mit ihren Handlungen richtig wütend macht. Was denkst sie sich nur manchmal dabei?

    4. Hast Du die vollständige Geschichte schon im Kopf wenn du ein neues Buch anfängst, oder erzählen Dir Deine Charaktere ihre Geschichte beim schreiben?
    Ja und nein. Das Konzept, die Richtung in die sich alles entwickelt, habe ich im Kopf. Jedoch die einzelnen Geschehnisse, Dialoge und Nebenschauplätze entwickeln sich oft aus der Geschichte heraus. Also, in gewisser Weise führen meine Protagonisten mich durch die Geschichte und überraschen mich mit ihren Handlungen oft selbst. Es kam auch schon vor, dass ich an einzelnen Stellen mein Konzept verworfen habe, und die Handlung plötzlich eine völlig andere Richtung eingeschlagen hat, weil es mir zu langatmig oder zu vorhersehbar wurde. Ich will beim Schreiben ja schließlich auch überrascht werden.

    5. Wenn Du einen Tag mit Melanie verbringen könntest, was würdet ihr unternehmen?
    Auf Xipsy reiten und die Drachen besuchen. Wenn ich schon in diese magische Welt eintauchen dürfte, möchte ich alles sehen.

    6. Was war Dein Lieblingsbuch als Kind?
    Die Gebrüder Löwenherz.

    7. Welche Dinge machen Dich glücklich?
    Wenn es meiner Familie gut geht.

    8. Hast Du schriftstellerische Vorbilder?
    Nein, es gibt viele Schriftsteller die ich sehr respektiere, aber Personen, denen ich nacheifere gibt es in diesem Sinn keine.

    9. Wann hast Du mit dem Schreiben begonnen?
    Ich sage es mal so. Mit elf habe ich aufgehört meine Geschichten niederzuschreiben und mit Ende zwanzig habe ich wieder damit angefangen.

    10. Ist schon ein neues Projekt in Planung und kannst Du uns schon davon erzählen??

    Wie ich bereits hie und da erzählt habe, hatte ich im Sommer ein kleines Schreibtief. Ich denke es lag daran, dass ich mir zum ersten Mal seit Jahren aussuchen durfte, woran ich als nächstes schreibe und mich einfach nicht festlegen konnte. Also bin ich im Kopf von einer Geschichte zur nächsten gesprungen und schaffte es nicht, mich auf nur eine zu konzentrieren. Doch jetzt scheint die Entscheidung gefallen zu sein. Momentan schreibe ich an einem Buch über Hugorio, Melanies Vater und Tetlef. 

    Natürlich könnt ihr auch etwas ganz Tolles gewinnen und zwar:



    Tja, nicht nur anlässlich unserer Blogtour, sondern weil Band 1 und 2 nun auch bei Thalia, Weltbild und Co. erhältlich sind, gibt es ein Gewinnspiel der etwas anderen Art bei uns. 

    Was müsst ihr tun?

    Klickt euch dazu zu Eva-Maria Klima auf die FB-Seite  HIER

    Für alle die ihre Chancen erhöhen wollen haben wir in unseren Beiträgen einen Satz versteckt. Findet die Wortgruppen und setzt diese am Ende unserer Expedition zu einem Satz zusammen. Die Lösung schickt ihr dann bitte an bella@bellas-life.de

    Und noch ein Extralos könnt ihr sammeln wenn ihr bei jedem Beitrag die Fragen beantwortet. 





    Hat die Blogtour Deine Neugier auf  die Bücher geweckt?



    Gewinnspielregeln:



    ✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
    ✩ Ihr solltet euren Wohnsitz in Deutschland oder Österreich haben.
    ✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
    ✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
    ✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    ✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
    ✩ Das Gewinnspiel endet am 17.10.2016 um 10:00 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.

    Donnerstag, 13. Oktober 2016

    Secret Fire - Die Entflammten - C.J. Daugherty


    Secret Fire - Die Entflammten

  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Euro 18,99
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3789133398
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre

  • Verlag: Oetinger
    kaufen könnt ihr das Buch HIER
    Autorin: C.J. Daugherty
    Übersetzer: Peter Klöss/Jutta Wurm

    Über die Autorin:
    C.J. Daugherty, Autorin und Redakteurin, arbeitete zunächst als Gerichtsreporterin, u.a. für die New York Times und die Nachrichtenagentur Reuters. Später veröffentlichte sie Reiseführer, zum Teil zusammen mit ihrem Mann, dem Autor und Filmproduzenten Jack Jewers. Mit großer Leidenschaft schreibt C.J. nun spannende Bücher für junge Erwachsene. Sie lebt und arbeitet in Südengland. Mehr auf ihrer Website www.cjdaugherty.com

    Zum Inhalt: Klappentext
    Wird die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sasha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel – weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sasha zu opfern?

    Meine Meinung:
    Die Geschichte hatte mich gleich gepackt. Sasha hat mich fasziniert wegen seiner waghalsigen und selbsterstörerischen Art. Ihm sein Geheimnis zu entlocken, war superspanned. Ich konnte mich sehr gut in seine Gefühls- und Gedankenwelt hineinversetzen. Seine Ängste und Sorgen meistert er erstaunlich gut und rational. Einzig seine Mutter fand ich nervig und schwach. Sie konnte ich überhaupt nicht verstehen, da sie mehr oder weniger die "Vogel-Strauß-Strategie lebt. Taylor hingegen fand ich einfach nur klasse. Sie ist witzig, erfrischend und ihren Erzählungen zu lauschen, hat großen Spaß gemacht. Sehr einfühlsam und neugierig nimmt sie ihr Schicksal an und stellt sich den Herausforderungen, die sich ihr in den Weg stellen. Mit Taylors bester Freundin wurde ich nicht warm, da sie sich nicht immer wie eine gute Freundin verhält. Die Geschichte ist spannend, aber es dauert etwas, bis sie Fahrt aufnimmt. Es wird sich viel auf die beiden Protagonisten konzentriert und die wirklich gute Story außenrum kommt leider viel zu kurz. Der Perspektiven wechseln zwischen Sacha und Taylor hin und her. Zahlreiche magische Elemente die viel Luft zum Spekulieren lassen, da viele Fragen ungeklärt bleiben. Der Schreibstil ist fesselnd und zieht den Leser in die Geschichte hinein.

    Cover:
    Die Farben des Covers gefallen mir nicht so gut, aber dafür ist sein Inhalt umso besser.

    Fazit:
    Ich war total gefesselt von der Geschichte und konnte nicht aufhören zu Lesen.

    5/5 Sterne

    Montag, 10. Oktober 2016

    Badeperlen Winterzauber




    Verlag: Coppenrath
    kaufen könnt ihr die Perlen HIER

    Schenke Dir eine kleine Auszeit! Zarte Badekaviarperlen verströmen einen entspannenden frischen Duft von White Musk.

    Diese Badeperlen haben mich total begeistert, das Bad duftet wundervoll und man kann sich bei einer kleinen Auszeit komplett entspannen. Ich liebe ja den Winter und wenn es draußen schön kalt ist, ist ein heißes Entspannungsbad genau das Richtige. Sie haben zudem eine wunderschöne Verpackung, mit Schleifchen. Und da Weihnachten quasi vor der Tür steht, ist es auch eine ganz entzückende Geschenkidee, mit der man Freude schenken kann.




    Sonntag, 9. Oktober 2016

    George R.R. Martin - Die Länder von Eis und Feuer - 12 vierfarbige Landkarten


    Die Länder von Eis und Feuer

    • Gebundene Ausgabe
    • Euro 39,99
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-13: 978-3764531706

    Verlag: Penhaligon
    kaufen könnt ihr die Karten HIER
    Autor: George R.R. Martin

    Über den Autor:
    George R. R. Martin, 1948 in Bayonne, New Jersey, in den USA geboren, veröffentlichte seine ersten Kurzgeschichten im Jahr 1971 und gelangte damit in der amerikanischen Science-Fiction-Szene zu frühem Ruhm.  Erst im Jahr 1996 kehrte er mit einem Sensationserfolg auf die Bühne der Fantasy zurück: Mit dem ersten Band von "Das Lied von Eis und Feuer" setzte er einen Meilenstein in der modernen Fantasy und schuf ein gewaltiges Epos in bester Tolkien-Tradition: eine düstere, grausame, an das Mittelalter erinnernde Welt voller Intrigenspiele, Machtpolitik und Krieg, die die Leser packt und unerbittlich in ihren Bann zieht. (Quelle: Verlag)

    Zum Inhalt: Klappentext
    Mit dieser exklusiven Kartensammlung wird die Welt von Eis und Feuer noch lebendiger. Jede Karte ist vierfarbig illustriert, detailgetreu und unglaublich informativ. Das Kernstück bildet die Weltkarte mit Westeros und den Ländern jenseits der Meerenge, deren Details sich in den weiteren Karten noch vertiefen. Nie zuvor wurde die ganze Schöpfungskraft von George R.R. Martin so umfassend abgebildet. Und nie zuvor war es für Leser von Das Lied von Eis und Feuer und Fans der Fernsehserie so einfach und faszinierend, den Spuren ihrer Helden zu folgen.

    Meine Meinung:
    Es handelt sich hier um eine sehr detailgetreue und umfangreiche Kartensammlung der Länder von Eis und Feuer. Ein stylischer und sehr hochwertiger Schmuckschuber enthält 12 grandios illustrierte Faltkarten. Diese laden zum Entdecken und Verweilen gerade zu. Zw ei der Karten bilden die uns so bekannte Welt von George R.R. Martin ab. Einmal mit Topograhie, einemal mit eingezeichneten Reisenrouten. 10 weitere Karten zeigen vergrößerte Ausschnitten von z.B. Westeros, Königsmund, der Sklavenbucht und Vieles mehr. Bei jedem Blick auf die Karten entdeckt man etwas Neues. Und selbst wer die Bücher nicht gelesen, die Serie ist in aller Munde und die auf den Karten erwähnten Namen und Orte sind bekannt. Eine perfekte Ergänzung zu den Büchern und ein tolles Highlight für Fans der Serie. Ein absolutes Must-Have für alle Fans dieser grandiosen Serie und ein wahrer Eyecatcher im Buchregal.

    5/5 Sterne

    Lustiges Taschenbuch Halloween Sonderband 02



    • Taschenbuch: 256 Seiten
    • Euro 7,50
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-13: 978-3841335074

    Verlag: Egmont Ehapa Media
    kaufen könnt ihr das LTB HIER
    Autor: Walt Disney

    Zum Inhalt: Klappentext
    Endlich gibt es ihn, den zweiten Sonderband des Lustigen Taschenbuchs mit den gruseligsten Halloween-Geschichten aus Entenhausen!
    Süßes, sonst gibt´s Saueres - heißt es nun auch in Entenhausen!
    Dieser Band ist wahrlich nichts für Angsthasen! Wer über schwache Nerven verfügt, sollte dieses LTB Halloween Nr. 2 besser wieder zur Seite legen. Für diejenigen unter euch, die sich gerne gruseln, ist dieses schaurig-schöne Lustige Taschenbuch genau das Richtige. In Entenhausen spukt es gewaltig, denn die Geister, Vampire und Zombies sind los. Onkel Dagobert ist beispielsweise der neue Besitzer einer waschechten Spuck-Villa und Daniel Düsentrieb hat sich versehentlich selbst in einen Geist verwandelt. Fähnlein Fieselschweif ist dagegen damit beschäftigt, den ausgeflogenen Geist der Gantenburg wieder an seinen rechtmäßigen Platz zurückzubringen...
    ... aber lesen Sie am besten selbst in zehn gänsehaut-garantierten Erstveröffentlichungen und zittern, bibbern und schlottern Sie mit den Entenhausenern um die Wette!

    Meine Meinung:
    Grusel, Geister Halloween, diesmal geht es in Entenhausen richtig schaurig zu. Ich liebe es, wenn meine Enten von Gespenstern heimgesucht werden, denen sie selbst das Grausen lehren können. Diese Geschichten sind immer so schaurig-lustig, dass das Lesen eine wahre Freude ist. Jede einzelne Geschichte verspricht Gänsehaut pur. Da verwandelt sich Daniel Düsentrieb doch selbst in einen Geist und Onkel Dagobert kauft eine Villa, in der es nicht mit rechten Dingen zugeht. Süßes sonst gibts Saures, zum Glück gibt es hier 10 Geschichten mit Gänsehaut-Garantie.Wir zittern mit unseren Enten um die Wette und erleben schaurig-gruselige Abenteuer mit ihnen. Halloween kann kommen, wir sind gerüstet.

    5/5 Sterne

    Fangirl auf Umwegen - Amelie Murmann

    Fangirl auf Umwegen

    • Format: Kindle Edition
    • Dateigröße: 2176 KB
    • Euro 3,99
    • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 236 Seiten

    Verlag: Impress (Carlsen)
    kaufen könnt ihr das Buch HIER
    Autorin: Amelie Murmann

    Über die Autorin:
    Amelie Murmanns Liebe zu Jugendromanen begann mit einem Jungen, der überlebte, und festigte sich endgültig mit einem Mädchen, das in Flammen stand. Um diese Liebe mit der Welt zu teilen, eröffnete sie 2010 ihren eigenen Buchblog und begann kurz darauf mit dem Schreiben. (Quelle: Verlag)

    Zum Inhalt: Klappentext
    **Ein goldenes Ticket zu den Universal Studios, bitte!**

    Als sicherlich größter Booknerd auf Erden gehen für die 18-jährige Luna quasi alle Träume auf einmal in Erfüllung, als sie eine Reise zu den Universal Studios in Orlando gewinnt, um die »Wizarding World of Harry Potter« zu besuchen. Dort erwartet sie und die anderen Gewinner die ultimative Challenge zu ihrer Lieblingsbuchwelt und Luna ist mehr als nur bereit, alles daran zu setzen, den ersten Platz zu ergattern. Leider macht ihr dabei ein gewisser Leo immer wieder einen Strich durch die Rechnung und das, obwohl er nicht mal annähernd ihr Fanwissen besitzt. Nach erbitterten Kämpfen um Zauberstäbe und Schulschals platzt Luna schließlich der Kragen – und sie lernt Leo plötzlich von einer ganz anderen Seite kennen…

    Meine Meinung:
    Luna fand ich sofort sympathisch und toll. Der ultimative Potter-Fan, ihr hat man die Liebe zu diesen Büchern richtig abgenommen und ich konnte mich so gut in sie hineinversetzen. Die Wortgefechtet, die sie sich mit Leo liefert haben mich total begeistert und amüsiert. Richtiggehend entgegengefiebert habe ich dem nächsten Rätsel und zusammen mit Luna versucht es zu lösen. Auch Leo hat mich in seinen Bann gezogen, da er doch teils sehr geheimnisvoll rüberkam. Die Charaktere sind toll gestaltet und die Location ist einfach nur großartig. Ich wähnte mich mittendrin im Geschehen und wäre am liebsten in jede einzelne Achterbahn selbst eingestiegen. Lunas beste Freundin hat es mir besonders angetan, da ich ihre Kommentare und Tipps total klasse fand. Der Schreibstil ist locker und flüssig und man fliegt nur so durch die Geschichte durch. Man fiebert regelrecht mit, freut sich mit Luna und regt sich gemeinsam mit ihr auf.  Ich hatte so viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn die Geschichte weitergehen würde.

    Cover:
    Das Cover gefällt mir sehr gut und hat mich neugierig auf die Geschichte gemacht.

    Fazit:
    Ich bin total begeistert von dieser Geschichte und ich fand es ganz klasse zusammen mit Luna diese grandiose Challenge bestreiten zu dürfen.

    5/5 Sterne