Montag, 27. Juni 2016

It´s teatime, my Dear - Wieder reif für die Insel - Bill Bryson

  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Euro 19,99
  • ISBN-13: 978-3442313976
Verlag: Goldmann
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autor: Bill Bryson
Übersetzer: Thomas Bauer

Über den Autor:
Bill Bryson wurde 1951 in Des Moines, Iowa, geboren. 1977 zog er nach Großbritannien und schrieb dort mehrere Jahre u. a. für die Times und den Independent. Mit seinem Englandbuch »Reif für die Insel« gelang Bryson der Durchbruch. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Vor über dreißig Jahren beschloss der Amerikaner Bill Bryson, England zu seiner Wahlheimat zu machen und für einige Jahre dort zu leben. Damals brach er auf zu einer großen Erkundungsreise quer über die britische Insel. Inzwischen ist er ein alter Hase, was die Eigentümlichkeiten der Engländer betrifft, aber dennoch entdeckt er immer wieder Neues, was ihn fasziniert und amüsiert. Kein Wunder also, dass es ihn reizt, diese Insel erneut ausgiebig zu bereisen. Von Bognor Regis bis Cape Wrath, vom englischen Teehaus bis zum schottischen Pub, von der kleinsten Absteige bis zum noblen Hotel, Bryson lässt nichts aus und beantwortet zahlreiche Fragen. Wie heißt der Big Ben eigentlich wirklich? Wer war Mr. Everest? Warum verstehen sich Amerikaner und Engländer nur bedingt? Bill Bryson will noch einmal wissen, was dieses Land so liebenswert macht, und begibt sich auf den Weg – schließlich ist er wieder reif für die Insel!

Meine Meinung:
Wir bekommen in diesem Buch eine Menge Anekdoten erzählt und erfahren sehr viel über Bills Sicht auf die Eigenarten der Briten. Zudem ganz viel Landschaftsbeschreibung, was ich nicht unbedingt schlecht fand, und zudem historische Begebenheiten. Ich habe beim Lesen dieses Buches etwas von von der Form seiner früheren Bücher vermißt. Seine Kommentare zu einigen Szenen haben mir doch des Öfteren ein Lächeln entlockt, wohingegen es sich an anderer Stelle teils zog. Nicht falsch verstehen, es gab auch Szenen bei ich gebrüllt habe vor Lachen, nur leider waren das nicht allzu viele. Ich habe etwas die Spitzfindigkeiten seiner früheren Werke vermißt. Irgendwie wirkt er in diesem Buch nörgelig. Er trauert alten,englischen Werten hinterher und belegt wie schnell gesellschaftliche Errungenschaften verloren gehen können. Wir bekommen auch Rückblicke auf seine Jugend geboten, die einen melancholisch stimmen. Aber das ist der Lauf der Zeit. Der Schreibstil ist rasant und auch amüsant und man kommt zügig durch die Geschichte durch.

Cover:
Tolle Farben und very British. Ist mir sofort ins Auge gestochen und hat mich neugierig gemacht.

Fazit:
Nach der Lektüre habe ich wieder Sehnsucht nach der Insel bekommen. Englandfans finden hier eine kurzweilige Lektüre.

3/5 Sterne

Sonntag, 26. Juni 2016

Seelenlos - Himmelschwarz - Band 2 - Juliane Maibach


Autorin: Juliane Maibach
kaufen könnt ihr das Buch hier



Über die Autorin: 
Juliane Maibach schreibt seit ihrer Kindheit,- zunächst Kurzgeschichten und Gedichte; später dann auch erste längere Geschichten und ganze Bücher, in denen sie ihre eigenen fantasievollen Welten erschaffen konnte. Inzwischen schreibt sie vor allem im Romantic-Fantasy Genre.

Zum Inhalt: Klappentext
Gemeinsam mit Asrell und Niris versucht Gwen Tares zu retten. Doch als sie ihn wiedersieht, merkt sie schnell, dass etwas anders ist – irgendetwas in ihm sich verändert hat … Um Tares helfen zu können, sieht sie nur einen Weg: Es bleibt ihr nur, die Verisells aufzusuchen und diese darum zu bitten, sie auszubilden. Dort angekommen, muss sie jedoch feststellen, dass die meisten ihr misstrauisch gegenüberstehen. Dennoch versucht Gwen alles, um ihre Kräfte weiterzuentwickeln und merkt dabei schnell, dass im Dorf selbst merkwürdige Dinge vor sich gehen. Was ist das Himmelschwarz? Und was hat Fürst Revanoff damit zu tun? Am Ende birgt das Himmelschwarz nicht nur eine entsetzliche Gefahr, sondern besiegelt auch Gwens größtes Unglück …
Meine Meinung:
Ich konnte diesen zweiten Band nicht erwarten und habe auch diesen wieder in einem Rutsch verschlungen. Die Geschichte ist sehr komplex und es gelingt der Autorin hervorragend, den Leser in ihren Bann zu ziehen. Gwen ist wütend und setzt alles daran, zusammen mit Asrell und Niris Tares zu retten. Sie ist stärker geworden und man kann ihr so leicht nichts mehr vormachen. Am besten legt man sich gar nicht erst mit ihr an. Niris fand ich in diesem Teil ganz zauberhaft. Entzückend launisch und doch setzt sie alles dran nicht zu zeigen, dass sie ihre kleine Gruppe total ins Herz geschlossen hat. Asrell kann von ihrem Gejammer ein Lied singen und wenn sie mal wieder ihre Kräfte bei ihm einsetzt habe ich beim Lesen immer schmunzeln müssen. Ich kann sie in diesen Situationen irgendwie total gut verstehen, grins. Auch Asrell wird mir immer sympathischer, auch, wenn ich ihn noch nicht so ganz durchschaue. Malek ist fies wie immer und spinnt eine Intrige nach der anderen. Tares habe ich in diesem Teil geliebt und gehasst gleichzeitig. Die Autorin spielt extrem gut mit den Gefühlen des Lesers und führt ihn auch sehr oft in die Irre. Das Setting ist großartig und man wähnt sich die ganze Zeit an Gwens Seite. Wir lernen neue Charaktere kennen, von denen wir in Zukunft noch einiges zu erwarten haben. Auf eine davon bin ich ganz besonders neugierig. Die Spannung ist von Anfang bis Ende auf einem sehr hohen Level und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Das Ende ist sehr typisch für die Autorin und einfach nur.....aaarrrggghhhhh. Band  3 kann gar nicht schnell genug erscheinen.

Cover:
Das Cover gefällt mir mit seinem Blau und der düsteren Aufmachung supergut und es passt hervorragend zur Geschichte.

Fazit:
Himmelschwarz hat alles, was mein Fantasyherz höher schlagen lässt. Spannung, geheimnisvolle Charaktere, Magie und eine Story, die mich total gefangen hat.

5/5 Sterne

Freitag, 17. Juni 2016

Obsisian Band 5: Opposition - Schattenblitz - Jennifer L. Armentrout


  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Euro 19,99
  • ISBN-13: 978-3551583444
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Verlag: Carlsen
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Übersetzer: Anja Malich

Über die Autorin:
Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden in West Virginia. Wenn sie nicht gerade mit dem Schreiben eines neuen Buches beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an.

Zum Inhalt: Klappentext
Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist.

Meine Meinung:
Katy hat mir super gefallen, sie wird in jedem Band stärker und selbtbewußter. Kämpft wie eine Löwin für diejenigen die sie liebt. Daemon fand ich gewohnt klasse, man liebt und hasst ihn in diesem Band gleichzeitig. Einige Charaktere haben mich mit ihrem Verhalten sehr überrascht und das hat die Geschichte enorm aufgepeppt. Der Anfang war großartig und mit dem Schluß kann ich leben. Dazwischen gab es leider Passagen die sich etwas zogen. Das kennt ihr bestimmt. Man liebt eine Reihe und kann den finalen Band absolut nicht erwarten. Endlich hält man ihn dann in den Händen und..... naja. Die Vorgänger waren soooo genial, dass ich einen großartigen 5. Band erwartet habe. Leider wurden hier meine Erwarten nicht erfüllt. Nicht falsch verstehen, er ist gut, aber eben nicht großartig. Von der Story her hat hier zwischendrin ab und an die Spannung gefehlt und es dümpelte so vor sich hin. Schade, das ist bei allen vier Vorgängerbänden nicht passiert. Dann wiederum konnte mich die Autorin mit Wendungen überraschen, die ich nie vermutet hätte. Der Schreibstil liest sich gut und man wähnt sich mittendrin in der Geschichte. Die ich mir in manchen Szenen aber etwas ausführlicher gewünscht hätte. Ich finde, dass die Lux zu schnell durchbehandelt wurden und ich hätte noch gefühlte 100 Fragen zu ihnen ihren Absichten. Mir drängte sich beim Lesen teils der Verdacht auf, dass die Autorin mit der Geschichte unbedingt schnell fertig werden wollte. Das hat mich etwas überrascht, da ich so etwas von dieser Autorin nicht kenne.

Cover:
Das Cover ist ein absoluter Eyecatcher. Die Farben und das Spiel mit den Lichtern ist einfach nur toll.

Fazit:
Diese Reihe hat mich einige Nerven gekostet, weil ich so sehr mit den Charakteren mitgefiebert habe. Schöner Abschluß, auch wenn ich mir im finalen Band mehr Spannung versprochen hätte. Jetzt bin ich auf Oblivion gespannt.

Dies ist der fünfte und letzte Band der Obsidian-Serie. Aber zum Glück gibt es einen Lichtblick: Im Winter 2016 erscheint Oblivion. Lichtflüstern – die Geschichte aus Daemons Perspektive!

4/5 Sterne

Mittwoch, 15. Juni 2016

Wendy - das Pferdemagazin Gewinnspiel

WENDY - das erfolgreichste Pferdemagazin wird 30 Jahre alt!

Egmont Ehapa feiert das "Wendy"-Jubiläum. Wendy legte 1986 den Grundstein für das Genre der Pferdezeitschriften für Mädchen und begeistert seitdem Generationen von Leserinnen. Der wichtigste Bestandteil des Magazins war die Vermittlung von Grundlagenwissen über Pferde. Aber, es enthält natürlich noch viel mehr. Es gibt tolle Reportagen über Haustiere und realitätsnahe Fotostorys, Spiel- und Spaßseiten, tolle Poster und großartige Extras aus der Pferdewelt.
Zum 30-jährigen Geburtstags hat sich Ehapa was Tolles einfallen lassen und schenkt allen Lesern als Extraheft ein digitales Haustier. Natürlich erhält es auch zahlreiche spannende Geschichten aus 30 Jahren "Wendy" und freut sich zudem über prominente Glückwünsche.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! 

Ja, "Wendy" feiert Geburtstag aber IHR bekommt die Geschenke. Zu diesem wundervollen Anlaß können 
3 von euch ein superduper "Wendy"-Überraschungspakekt gewinnen. Was im jeweiligen gewonnen Paket drin sein wird, erfahrt ihr, wenn es euch der Postbote bringt ;)


Wer in den Lostopf möchte, verrät mir bitte hier in den Kommentaren, was euch (bzw. eure Kids) an "Wendy" so begeistert. Hierfür habt ihr den ganzen Geburtstagsmonat Juni Zeit.

Natürlich freue ich mich riesig über neue Follower hier oder Liker bei FB .

Teilnahmebedingungen:

  1. Der Teilnehmer muss über 18 Jahre sein, oder eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorzuweisen haben.
  2. Teilnahmeschluss ist der 30.06.2016
  3. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
  4. Der Versand erfolgt ausschließlich an Teilnehmer aus Deutschland.
  5. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen muss eine gültige eMail Adresse hinterlegt werden, unter der ich euch im Gewinnfall benachrichtigen können.
  6. Die Daten der Teilnehmer werden nicht gespeichert und lediglich zur Gewinnermittlung benutzt. 
  7. Die Adresse des Gewinners wird nach Versand umgehend gelöscht.
  8. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
  9. Für Gewinne, die auf dem Postweg verloren gehen wird keine Haftung übernommen.



Dienstag, 14. Juni 2016

Shopaholic & Family - Schnäppchenjägerin Band 8 - Sophie Kinsella

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Euro 9,99
  • ISBN-10: 3442484820
  • ISBN-13: 978-3442484829

Verlag: Goldmann
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Sophie Kinsella
Übersetzer: Jörn Ingwersen

Über die Autorin:
Die britische Autorin Sophie Kinsella (geboren 1969 in London) begann ihre schriftstellerische Karriere bereits mit 24. Damals hieß sie noch Madeleine Wickham, hatte für ein Jahr Musik in Oxford studiert und war anschließend zu Politik, Philosophie und Ökonomie übergewechselt. Kinsella arbeitete als Wirtschaftsjournalistin - ein Metier, in das sie auch die Heldin ihrer erfolgreichen "Shopaholic"-Reihe steckt.

Zum Inhalt: Klappentext
Becky steht vor ihrer größten Herausforderung: Sie will ihren Vater finden, der nach Las Vegas verschwunden ist und so ihre Fehler aus der Vergangenheit wiedergutmachen. Zunächst muss sie aber den Roadtrip nach Nevada überstehen, denn sie reist nicht allein: In einem Kleinbus kutschiert ihr Göttergatte Luke nicht nur sie und Minnie, sondern auch Beckys beste Freundin Suze – deren Mann zusammen mit Papa Bloomwood verschwunden ist –, ihre Erzfeindin Alicia, ihre Mutter und deren beste Freundin durch die Wüste. Der Beginn einer turbulenten Suchaktion, während derer Becky feststellt, dass es in Las Vegas nicht nur um ihr eigenes Glück geht ...

Meine Meinung:
Diesen 8. Band habe ich mit gemischten Gefühlen herbeigesehnt. Auf der einen Seite war ich supergespannt wie die Geschichte weitergeht auf der anderen Seite hatte ich Sorge, dass Becky nicht mehr Becky ist. Da sie in Band 7 so gar nicht sie selbst war und das war für mich sehr befremdlich. Aber meine Bedenken waren nach Lesen der ersten paar Seiten gleich weggewischt. Ich habe meine Becky wieder und sie ist in Hochform. Clever, loyal und absolut liebenswert dürfen wir sie auf Ihrer Reise begleiten. Suze tat mir so leid und, wie Becky, wollte ich ihr eigentilch die ganze Zeit nur helfen. Becky hat es mit ihrer "munteren" Reisetruppe nicht wirklich leicht und sie muß den Überblick behalten. Auch muß sie so einiges einstecken. Sie ist diesmal bewundernswert stark und dieses Mal brauchen ihre Freunde sie. Normalerweise ist es umgekehrt. Aber auch diese Rolle steht ihr großartig. Die Situationskomik ist sehr gekonnt eingesetzt und ich mußte so oft lachen und mitbfiebern und bangen und über "gemeine" Charaktere lästern. Der Schreibstil ist gewohnt fesselnd und lässt den Leser nur so durch die Seiten fliegen. Natürlich habe ich zum Schluß wieder gefühlte 10000 Fragen an die Autorin und ich hoffe sehr, dass diese in einem Band 9 aufgeklärt werden. Da diese Reihe mit jedem Band natürlich immer komplexer wird, habe ich hier in Band 8 nämlich schon geliebte Charaktere etwas vermisst.

Cover:
Das Cover gefällt mir supergut und es passt toll zu der Geschichte. Die ist nämlich genauso bunt und farbenfroh.

Fazit:
Becky ist wieder in Hochform und bietet uns besten Lesespaß. Die Geschichte war viel zu schnell zu Ende. Eine absolute Sucht-Reihe für mich!!

5/5 Sterne

Micky Maus Magazin Doppelausgabe 24/25


Verlag: Egmont Ehapa Media
kaufen könnt ihr das MM-M HIER
Euro 3,99
Autor: Walt Disney

Diese Doppelausgabe widmet sich dem Sportereignis des Jahres: FUSSBALL
Das EM-Sonderheft erschien am 10.06. und bietet zu vielen tollen Comicgeschichten auch wichtige Infos zu den EM-Stars Cristiano Ronaldo, Robert Lewandowski und Thomas Müller. Zudem als absolutes Highlightl: Ein exclusiv Interview mit Nationaltorwart Manuel Neuer!!!
Ein Must-Have für jeden Fan.

Auch die Comicgeschichten, drehen sich komplett um den Ball. Unsere Enten tun wieder ihr Bestes uns zu unterhalten. Ganz Europa ist im Fußballfieber und Entenhausen natürlich auch.

Als Goodies sind enthalten: Ein 5-teiliges Schiri-Set, eine Panini EM-Stickertüte und es gibt ein EM-Gewinnspiel.

So ausgerüstet kommen wir mit unseren Entenhausener perfekt durch den Fußballsommer.

Donnerstag, 9. Juni 2016

Onirena - Aus Liebe geboren - Peris Night - Band 4 - Eva Maria Klima




Autorin: Eva Maria Klima

kaufen könnt ihr das Buch hier



Zum Inhalt: Klappentext
Melanie, deren magische Verbindung zu Michael seit dessen Hochzeit mit Kijara gebrochen ist, wird sich ihrer eigenen Stärke immer bewusster. Um ein wenig Abstand von ihm zu gewinnen, zieht sie vorläufig zu ihrem besten Freund Marcel. Sie unterschätzt jedoch Michaels Beharrlichkeit. Er verletzt sie auf eine Art und Weise, die sie nie für möglich gehalten hätte. Woraufhin sie das Leben, das sie bisher führte, hinter sich lässt, um sich mithilfe der Senaven auf die Suche nach ihrem Neffen zu machen. Auf dieser Reise findet sie jedoch viel mehr, als sie erwartet hatte.
»Aus Liebe geboren, mit Güte im Herzen, verkörperst du Hoffnung, nicht Grauen und Leid.«

Meine Meinung:
Melanie hat es mal wieder nicht leicht. Jeder mischt sich ein und will seinen eigenen Vorteil aus ihr ziehen. Wem kann sie vertrauen und wem nicht? Aber so langsam beherrscht sie das Spiel auch und weiß um ihre Stärken. Wir erleben sie sehr entschlossen und voller Kampfgeist für das, was ihr wichtig ist. Ihre Stärke habe ich in diesem Teil am meisten bewundert. Und ein spezieller Charakter, den ich schon immer sehr mochte, ist mir in diesem Abschlußband noch mehr ans Herz gewachsen. Es kommen Wendungen vor, die der Leser so überhaupt nicht erwartet. Das fand ich extrem großartig, weil es die Spannung auf höchstem Level gehalten hat. Besonders hervorheben muß ich die Gestaltung der Charaktere. Sie sind so vielschichtig und jede "Art" ist so spannend beschrieben, dass eine reine Freude ist, sie kennenzulernen. Auch die Bösen sind extrem gut gelungen. Eine Figur hat mich sehr enttäuscht, da ich doch die ganze Zeit hoffte, dass ich mich in ihr getäuscht habe. Aber zur Story passt dieses Verhalten wiederum perfekt. Der Schreibstil ist sehr fesselnd und zieht den Leser in die Geschichte hinein. Ich spoilere jetzt nicht, aber was die Autorin am Ende des Buches noch geschrieben hat, hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

Cover:
Das Cover gefällt mir supergut und passt ganz wundervoll zur Geschichte.

Fazit:
Wir dürfen Melanie auf einem sehr gefährlichen Abenteuer begleiten und werden in eine großartige Geschichte entführt. Die Reihe hat alles, was ein tolles Fantasy-Buch braucht. Magische Wesen, Bösewichte, klasse Charaktere und eine Spannung, die kaum auszuhalten ist.

5/5 Sterne

Darkmouth - Die Legenden schlagen zurück - Band 3 - Shane Hagerty

  • Gebundene Ausgabe: 378 Seiten
  • Euro 16,99
  • ISBN-13: 978-3789137273
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
Verlag: Oetinger
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autor: Shane Hagerty
Übersetzer: Birgit Salzmann

Über den Autor:
Shane Hegarty wurde 1974 in Irland geboren. Der Vater von vier Kindern ist Journalist, arbeitete schon fürs Radio und Fernsehen und war nach eigener Aussage für kurze Zeit »der schlechteste Stand-up-Komiker der irischen Comedyszene«. Zuletzt war er bei der Irish Times tätig, konzentriert sich nun aber voll aufs Schreiben von Büchern. (Quelle Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
 Eigentlich könnte Finns Leben ganz normal sein: Sein Vater ist von der verseuchten Seite zurückgekehrt und Darkmouth ist zum ersten Mal seit 1.000 Jahren legendenfrei. Unglücklicherweise steht aber Finns 13. Geburtstag kurz bevor, an dem er offiziell zum Legendenjäger wird. Zu allem überfluss strömen ausserdem allerlei sensationsgierige Halbjäger und drei Mitglieder des Rats der Zwölf nach Darkmouth, um Finn beim Training zu begutachten. Und natürlich lauern dicht hinter den Toren der Stadt bereits die nächsten Legenden, um Finns Traum von einem ruhigen Leben mal wieder gehörig durcheinander zu bringen.

Meine Meinung:
Inhaltlich ist auch hier in diesem Teil wieder eine Menge Fantasy geboten. Ich war sofort wieder in der Geschichte drin und habe mich schon sehr auf die Legenden gefreut. Finn soll nun offiziell zum Legendenjäger ernannt werden. Doch schon die Vorbereitungen hierzu gehen ihm voll auf die Nerven. Nicht nur der Rat der Zwölf reist an, nein auch allerlei Halbjäger wollen sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen. Die Geschichte hat von Anfang an ein sehr hohes Tempo und die Ereignisse überschlagen sich regelrecht. Man kommt beim Lesen nicht zum Luftholen. Finn ist "abgebrühter" geworden und er weiß, wie die Legenden "ticken". Sie machen ihm eine Menge Ärger, aber als es plötzlich auch seine Freundin Emmi betrifft, nimmt er es persönlich. Ich war regelrecht gefangen von der Story und die Spannung war kaum auszuhalten. Es passieren ständig Dinge, mit denen keiner rechnet und das fand ich großartig, weil es die Geschichte so perfekt machte. Die Charaktere sind sehr facettenreich und glaubwürdig und jeder spielt seine Rolle einfach großartig. Auch den Bösewichtern nimmt man alles ab und vor manchen gruselt es einen regelrecht. Der Schreibstil ist fesselnd und es steckt hier sehr viel Liebe zum Detail.

Cover:
Diesmal in der Farbe Blau ist es sehr düster und ansprechend und ein absoluter Eyecatcher, der neugierig auf die Geschichte macht.

Fazit:
Großartige Charaktere, unglaubliches Setting, Spannung, Legenden, Freundschaft und eine gewisse Portion Grusel machen diese Reihe zu einem absoluten Phantasy-Lese-Hochgenuss. Ich bin total begeistert und fiebere Band 4 entgegen.

5/5 Sterne

Montag, 6. Juni 2016

ANNA TODD in Deutschland 2016


 Am 02.06.2016 war Anna Todd in Mannheim und Silke von Fairy-book und ich durften sie vor der Lesung interviewen. Wir hatten sehr viel Spaß, sie ist einfach total nett.

Sie hat uns verraten, dass die Dreharbeiten zu AFTER im Winter beginnen werden. Dass "Before us" für sie "schwerer" zu schreiben war als die After-Serie. Das sagte sie auf die Frage von uns, in der wir ihr erzählten, dass "Before us" aus Hardins Sicht für uns noch emotionaler war und es sehr interessant war, seine Gedankengänge kennenzulernen. Sie fühlte genauso beim Schreiben, wie sie uns erzählt hat. Steph mag ich ja persönlich überhaupt nicht und ich fragte sie, ob es eine "reale" Steph gibt. "Ja" war die Antwort, in der Highschool gab so eine und es macht wirklich Spaß, als Autorin in den eigenen Geschichten, solchen Stephs "eins auszuwischen". Harry Styles hat sie bisher noch nicht getroffen, da sie ein Treffen nicht erzwingen will und auch keine Lust auf 30 Sek. Smalltalk hat. Es wäre aber schön, wenn es sich mal ergeben würde und dann auch Zeit wäre, sich richtig zu unterhalten. Ihr Freundeskreis hat sich logischerweise mit den Ruhm verändert und man wird vorsichtiger in der Wahl der Freunde. Das nächste Buchprojekt von ihr (nach Nothing less) ist "Imagines", ein Gemeinschaftsprojekt mit anderen namhaften Autoren. Und wir haben wirklich, wirklich, wirklich versucht, ihr den Namen von Landons Frau zu entlocken, mit einer, wie ich finde, sehr geschickt gestellten Frage. Aber auf diese hin lachte sie nur und sagte: "Nice try".

Silke und ich haben sie wieder einmal supersympathisch und supernett erlebt und es hat einen riesengroßen Spaß gemacht, ihr diese Fragen zu stellen. Danach hat sie uns noch Bücher, Lesezeichen und Hörbücher signiert, die es bald in einem extra Gewinnspiel zu gewinnen gibt. Danke an dieser Stelle auch an Irmi vom Heyne Verlag, die uns immer so toll unterstützt.

Danach ging es ab zur Lesung im Thalia Mannheim, wo Anna selbst eine Stelle aus dem Buch vorgelesen hat. Hardins Teil übernahm der junge Schauspieler Bastian Hagen. Und was soll ich sagen, er war dafür perfekt besetzt. Sieht er doch Hardins "Vorlage" sehr ähnlich, war er auch noch lustig und hat die Passagen punktgenau betont gelesen.



Ein toller Abend der viel zu schnell zu Ende ging. Ich freue mich schon sehr auf Anna´s nächsten Deutschlandbesuch.

Sonntag, 5. Juni 2016

Zersetzt - True-Crime-Thriller - Michael Tsokos

  • Broschiert: 432 Seiten
  • Euro 14,99
  • ISBN-13: 978-3426518779
Verlag: Knaur TB
Kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autor: Michael Tsokos

Über den Autor:
Michael Tsokos, 1967 geboren, ist Professor für Rechtsmedizin und international anerkannter Experte auf dem Gebiet der Forensik. Seit 2007 leitet er das Institut für Rechtsmedizin der Charité. Seine Bücher über spektakuläre Fälle aus der Rechtsmedizin sind allesamt Bestseller. (Quelle Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
BKA-Rechtsmediziner Dr. Fred Abel arbeitet unter Hochdruck an einem großen Fall: Ein winziger Einstich in der Kniekehle eines Toten verrät ihm, dass einer der gefährlichsten Killer der letzten Zeit weiterhin sein Unwesen treibt. Doch bevor Abel ihn stoppen kann, wird er in heikler Mission in den osteuropäischen Pseudostaat Transnistrien geschickt. Dort soll er zwei Mordopfer identifizieren, die in Kalkfässern gelagert wurden und fast vollständig zersetzt sind. Plötzlich steht Abel im Fadenkreuz eines politischen Komplotts. Während einer mörderischen Verfolgungsjagd durch das transnistrische Grenzland muss er seine ganz besonderen Fähigkeiten einsetzen. Und gleichzeitig kämpft in Deutschland das jüngste Opfer des Psychopathen in einem Keller um sein Leben ..

Meine Meinung:
Dr. Fred Abel, Rechtsmediziner, hat gerade eine Mordopfer auf dem Tisch, das keine Verletzungen aufweist. Seltsamerweise erinnert sich Abel gerade hier an einen nie geschnappten Psychopathen. Dies bleibt aber nicht der einzige Fall um den sich Fred Abel kümmert, es gibt noch zwei weitere Fälle. Er muss nach Transnistrien reisen, wo zwei weitere Leichen auf ihre Identifizierung warten.
Es sind mir zu viele Fälle in das Buch gepackt, erzählt wird es recht nüchtern und eher schleppend. Einblicke in die Rechtsmedizin bekommt man schon, aber es war mir manchmal zuviel.
Die Personen sind gut beschrieben, so das man sie sich gut vorstellen kann, ansonsten ist der Schreibstil nicht so packend.
 
Cover:
Das Cover hat kalte Farben, die sofort auf einen Thriller hinweisen. Passt sehr gut zur Geschichte.

Fazit:
Dieser Thriller war jetzt nicht so mein Fall, zuviel Fachwissen für einen Roman. Ich kam schwer rein und musste mich ein bisschen zwingen es zu Ende zu lesen. Drei Handlungen waren etwas too much.

3/5 Stern (Rezi von EVA)

Mittwoch, 1. Juni 2016

Was ist Was Fußball - mit EM Spielplan

  • Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
  • Euro 16,95
  • ISBN-13: 978-3788614966
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre
Verlag: Tessloff
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autor: Jonas Kozinowski

Zum Inhalt: Klappentext
Die EM naht. Das WAS IST WAS Fußballbuch in seiner aktualisierten Ausgabe ist ein idealer Begleiter für Profis und Fans. Millionen Menschen spielen Fußball, Milliarden schauen den Spielen zu. Dabei gibt es gar nicht den einen Fußball – das Spiel hat viele Facetten: Es wird von Kindern in Hallen gespielt, von Hobbyfußballern auf Ascheplätzen oder von Stars in den Bundesliga-Stadien.

Das reich illustrierte Buch vermittelt einen Einblick in die Entwicklung der erfolgreichsten Sportart der Welt. Es stellt Stars und legendäre Klubs vor, taucht in die Fanszene ein und setzt sich auch kritisch mit dem Thema Fußball auseinander.

Meine Meinung:
Passend zur EM mit Spielplan. Über die Anfänge des Fußballs bis hin Rekorde weltweit vermittelt dieses Buch sehr viel Wissen in leicht verständlicher Sprache. Eine Menge "Angeberwissen" runden die Beiträge ab. Sehr interessant auch das Kapitel "Meilensteine des Deutschen Fußballs". Untermalt mit tollen, farbenfrohen Bildern wird hier Fußballwissen kindgerecht vermittelt. In "Der Weg zum Profi" wird ganz genau erklärt, wie Fußball-begeisterte Kids ihren Traum verwirklichen können. Es werden die WM Bälle von 1954 bis 2014 vorgestellt, die Regeln genau erklärt und es enthält ganz aktuell eine Doppelseite über die EM 2016. Auf jeder Seite gibt es Neues zu entdecken. Wie spannend und faszinierend die Fußballwelt sein kann, wird sehr eindrucksvoll geschildert. Das Buch ist vollgepackt mit Wissen und Zusatzwissen in kleinen Spalten.

Fazit:
Dieses Buch lässt das Herz von jedem Fußballfan höher schlagen und eignet sich auch als wundervolles Geschenk.

5/5 Sterne