Montag, 16. Juni 2014

Rückkehr ins Zombieland - Gena Showalter


Verlag: Darkiss (Mira TB)
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Gena Showalter

Über die Autorin:
New York Times und USA Today Bestseller-Autorin Gena Showalter gilt als neuer Shooting Star am romantischen Bücherhimmel des Übersinnlichen. Ihre Romane erobern nach Erscheinen die Herzen von Kritikern und Lesern gleichermaßen im Sturm.

Zum Inhalt:
Seit Ali weiß, dass Zombies wirklich existieren, geht sie mit ihren Freunden auf die Jagd. Doch sie wird verletzt und muß sich schonen. Das passt ihr überhaupt nicht, dann es geschehen seltsame Dinge. Spiegel entwickeln scheinbar ein Eigenlegen und in Ali entwickelt sich eine dunkle Seite, die sie dazu drängen will, schreckliche Dinge zu tun. Nach einer nächtlichen Jagd hat Ali auf einmal Erinnerungslücken. In dieser schrecklichen Zeit braucht sie Cole mehr denn je. Doch dieser zieht sich immer mehr von ihr zurück. Ali ist den dunklen Mächten, die an ihr zerren, alleine ausgeliefert.

Meine Meinung:
Auch Band 2 konnte mich total überzeugen. Ich war sofort wieder in der Geschichte drin und von der genialen Welt, die die Autorin hier geschaffen hat, gefangen. Ali Bell ist einfach nur großartig. Gereifter und entschlossener bietet sie den Zombies die Stirn. Sie kämpft für ihr Familie und ihre Freunde bis zum Äußersten. Sie ist tough und lässt sich nicht unterkriegen. Cole habe ich in diesem Band gehasst und geliebt gleichzeitig. Beim Lesen hätte ich ihm am liebsten gerne des Öfteren einen kleinen Schlag auf den Hinterkopf verpasst, weil ich dachte, das sagt/macht er jetzt nicht wirklich. Ali hat es nicht leicht mit ihm, lässt sich von ihm aber auch nicht ärgern, was ich besonders klasse fand. Die Beziehung der beiden hat die Autorin so lebendig und turbulent beschrieben, dass das Lesen eine wahre Freude war. Diese Welt ist mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet und es kommen Wendungen vor, die der Leser nicht erwartet. Die Spannung bleibt von der ersten bis zur letzten Seite auf einem sehr hohen Level. Die Charaktere sind super ausgearbeitet, extrem facettenreich und kommen sehr authentisch rüber. Auch die Bösen spielen ihre Rolle großartig. Eine Geschichte mit hohem Tempo, die den Leser in seinen Bann zieht.

Cover:
Das Cover ist ein Eyecatcher das genauso genial wie seine Geschichte ist, die es umfasst.

Fazit:
Ein wahrer Pageturner, der mich nur so durch das Buch durchfliegen ließ. Absolute Leseempfehlung, wer Phantasie mag, wird diese Geschichte lieben.

5/5 Sterne

1 Kommentar:

  1. Hi Manuela,

    du hast recht, es ist ein Pageturner, aber ein paar Sachen haben mich einfach gestört. Was hat die Autorin bloß mit Cole gemacht? Ich hätte ihn am liebsten gekillt. So ein Blödmann.
    Rezi geht morgen online, schau doch mal vorbei =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen