Mittwoch, 26. Februar 2014

Light Dragons - Heiss geküsst - Katie MacAlister


Verlag: Egmont Lyx
Autorin: Katie MacAlister

Über die Autorin:
Katie MacAlister begann ihre Karriere als Schriftstellerin mit einem Sachbuch über Software. Da sie darin jedoch weder witzige Dialoge noch romantische Szenen unterbringen durfte, beschloss sie, von nun an nur noch Liebesromane zu schreiben. Seither sind zahlreiche Romane aus ihrer Feder erschienen, die regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten stürmen.

Zum Inhalt:
Ysolde de Bouchier hat momentan viel Streß. Sie muß ihre Fehler aus der Vergangenheit ausbügeln und ihr ist dafür nur wenig Zeit gegeben. Allerdings schmiedet sie schnell einen raffinierten Plan hierfür aus, bei dem aber soviel schiefgehen kann. Dann wird noch ein Mitglied der Familie entführt, sie wird erspresst und zu allem Elend taucht auch ständig der Erste Drache auf und stellt nebulöse Forderungen an sie zu denen ihr geliebeter Schreckenswyvern sagt, sie soll sie einfach ignorieren. Na der hat vielleicht Nerven!

Meine Meinung:
Einer der besten Bände der Dragon-Reihe, da in diesem Teil alle liebgewonnenen Charaktere aus den Vorgängerbänden eine entscheidende Rolle spielen. Es war toll alle in einem Band vereinigt zu haben. Ysolde ist eine starke Persönlichkeit die ihren Prinzipien treu ist und die für ihre Lieben durchs Feuer geht. Sie hat immer den Überblick und auch wenn Baltic meint, Herr im Hause zu sein, so geht ihm seine Liebe zu ihr über alles und sie bekommt ihren Willen. Baltic, der Schreckswyvern, wie er von den anderen Sippen genannt wird, ist doch nur Butter (hihihi Wortspiel) in Ysoldes Händen. Die Erotikszenen kommen auch in diesem Band nicht zu kurz, obwohl sie hier meist nur angespielt werden. Man fühlt die Liebe zwischen Ysolde und Baltic in jeder Zeile. Dieser Band war einer der lustigsten überhaupt. Der Schlagabtausch zwischen den Charas und die Situationskomik hat mich sehr oft zum Lachen gebracht. Ysoldes Kommentare und Ausrufe sind zum Teil so lustig, daß ich eine wunderbare Lesezeit hatte. Trotz alldem geht die Spannung nicht verloren und es passiert ständig etwas Unvorhersehbares. Der Schreibstil ist wie gewohnt leicht, locker, flüssig und sehr humorvoll und der Showdown am Schluß ist genial. Leider kann ich da nicht näher drauf eingehen ohne zu spoilern.

Cover:
Tolle Farben, tolles Bild und genauso heiß wie sein Inhalt.

Fazit:
Katie MacAlister ist mit diesem Band ein wahrer Pageturner gelungen, voller Humor, Erotik, und Spannung. Wer die Dragon-Reihe von ihr mag, wird diesen Teil lieben.

5/5 Sterne

Vorgängerbände der Light-Dragons bei Egmont Lyx:

Band 1: Drache wider Willen
Band 2: Eine feurige Angelegenheit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen