Freitag, 30. August 2013

Chroniken der Unterwelt - City of lost souls von Cassandra Clare


Verlag: Arena
Autor: Cassandra Clare

VORSICHT SPOILER

Die Geschichte geht nahtlos von Band 4 über. Wer die ersten Bände noch nicht gelesen hat, sollte jetzt nicht weiterlesen, da Spoiler enthalten sind.

Jace und Sebastian sind unauffindbar verschwunden. Clary ist der Verzweiflung nahe. Der Rat erklärt die Suche nach Jace nicht mehr zur obersten Priorität, so sind Clary samt Familie und Freunde auf sich allein gestellt. Bis er eines Tages von alleine wieder auftaucht und Clary bittet mit ihm zu kommen. Er erzählt ihr von einer Verbindung zwischen ihm und Sebastian, geschaffen von Lilith, die dafür sorgt, daß beide Leben untrennbar miteinander verbunden sind. D.h. stirbt Sebastian, stirbt auch Jace. Clary trifft eine gefährliche Entscheidung.

Auch die anderen Charaktere kommen nicht zu kurz in diesem Band. Die Autorin nimmt sich die Zeit, jeden Charakter seine Geschichte erzählen zu lassen, was für Fans dieser Reihe besonders schön zu lesen ist.

Als großer Fan der Chroniken der Unterwelt konnte mich auch Band 5 wieder überzeugen. Spannend von der ersten bis zu letzten Seite. Obwohl fast 700 Seiten war ich in zwei Tagen durch. Auch fand ich gut, daß jeder Charakter samt seinen Verbindungen ausführlich dargestellt wurde. Die Autorin versteht es absolut, den Charakteren Leben einzuhauchen und sie sehr real erscheinen zu lassen.

Ich hoffe, Cassandra Clare lässt uns nicht so lange auf Band 6 warten.

Kleine Tierkunde Ost-Afrikas


Verlag: Kindler
Autor: Nicolas Drayson


Mr. Malik, ein älterer Herr und früherer Fabrikbesitzer hat seine Geschäfte seiner sehr geschäftstüchtigen Tochter übertragen und widmet jetzt viel Zeit dem Asadi-Club. Hier wird gerne und lautstark debattiert und Billard gespielt. Auch gibt es viel zu planen, sei es die bevorstehende Hochzeit der Tochter sowie der alljährliche Ausflug des Clubs. Außerdem immer wieder ein Thema, der Streit zwischen zwei Freunden, wer denn nun der Mörder eines stadtbekannten Mannes war. Damit nicht genug ist auch noch die Regierungsurkunde verschwunden, die vorgelegt werden muß, damit der Club genehmigt und das Gebäude erhalten bleibt. Zufall? auch, daß gerade zu diesem Zeitpunkt Harry Kahn auftaucht (welchen Mr. Malik so gar nicht leiden kann) und eine Einkaufszentrum eröffnen will. Der passende Platz dazu wäre seiner Meinung nach da wo sich sich der Asadi Club befindet. Dann verschwindet auch noch das Clubmaskottchen.

Ich fühlte mich bei diesem Buch in eine andere Zeit versetzt. Das Buch beschreibt Afrika und seine Vogelwelt. Auch das English-Billiard-Spiel und seine Regeln werden ausführlich erklärt. Das Buch hat faszinierende Charektere, allerdings tat ich mich anfangs mit dem Schreibstil etwas schwer.
Flora und Fauna kommen in der Geschichte nicht zu kurz. Was ich sehr interessant fand da man jede Menge neue Tier- und Pflanzenarten kennenlernt. Charmant geschrieben allerdings fehlte mir die Spannung.

Trotz allem hat Nicholas Drayson es geschafft mir die Schönheit des Landes Nairobi näherzubringen.

STRAHL....

Heute bekam ich überraschend Post von AIM - Creative Strategies & Visions mit der ich NIE gerechnet hätte. Ich habe doch tatsächlich ein "Beautiful Creatures" Paket gewonnen. Das beinhaltet:

Das Buch zum Film
die DVD
und ein superschönes Filmplakat

Ich hüpf vor lauter Freude im Kreis, so fängt das Wochenende doch super an.

Mittwoch, 28. August 2013

Wir helfen einem Kinderhospiz


Hallo liebe Flatterfreunde,
 
Fairy-Book feiert seinen ersten Bloggeburtstag und die liebe Silke hat sich etwas Grandioses dazu einfallen lassen. Ich freue mich riesig drauf mit meinem Blog dabeisein zu dürfen. Aber lest selbst:
 
 
 
Hallo ihr Lieben!
Ich feiere ja im Oktober mein 1jähriges Blog-Bestehen:
fairy-book.blogspot.de

Immer wieder sehe ich zu diesem Anlass Gewinnspiele und Verlosungen....

Hier wird es aber etwas anderes geben!

Einige liebe Bloggerinnen (diese stellen sich in nächster Zeit noch vor) werden zusammen mit mir auf ihren Blogs während der Zeit vom 27.10. bis zum 31.10. Auktionen am Laufen haben.
Wir versteigern signierte Bücher und allerlei rund ums Thema Bücher.
Dabei unterstützen uns einige Autoren, Autorinnen und Verlage.
Wer genau dabei ist, was es zu ersteigern gibt, all das erfahrt ihr in nächster Zeit hier auf dieser Seite
Den gesamten Erlös werden wir dann dem Kinderhospitz Sterntaler e.V. zukommen lassen.

http://www.kinderhospiz-sterntaler.de/

Es ist zwar noch etwas Zeit bis dahin, allerdings wäre es toll wenn ihr diese Veranstaltung überall teilt!
Auch dürfen sich gerne Autoren, Buchhandlungen und Verlage, die uns unterstützen wollen, bei mir melden (einfach hier die Gastgeberin fairy-silk / Silke Hoffner anschreiben.

Wir hoffen auf Eure Unterstützung!!!!

Liebe Grüße
Silke
Sabrina
Manu
Sabine
Susan
und Monika

Dienstag, 27. August 2013

Dieses Bild...

... wollte ich Euch nicht vorenthalten. Mein Sohn mit Link von Zelda :D

Gamescom

Hier, wie versprochen, ein kleiner Bericht von der Gamescom.
Mein erster Besuch dort, es hat mir wirklich gut gefallen und es war alles sehr übersichtlich gestaltet. Schade war nur, daß man ewig anstehen mußte um neue Spiele zu testen. Aber so sind Messen halt. Es hat sich alles gut auf mehrere Hallen verteilt und es war eine super Stimmung. Viele tolle Kostüme und supergeniale Give-Aways. Hier seht Ihr die Ausbeute meines Sohnes. Die Kids haben Blut geleckt und ich befürchte, daß wir künftig jedes Jahr hinfahren müssen.

Montag, 26. August 2013

Endlich

Ihr Lieben,
schaut mal auf die Seite von Juliane Maibach http://www.juliane-maibach.com/?page_id=42
dort gibt es die erste Leseprobe zu Band 3 von Necare *freufreufreu
Kanns kaum erwarten wie es weitergeht.

Die Frauen von Clare Valley - Monica McInerney


Verlag: Goldmann
Autor: Monica McInerney

Die 84-jährige Lola Quinlan hat die Familie fest im Griff. Sie wohnt mit Sohn und Schwiegertochter im südaustralischen Clare Valley, wo dieses ein das Valley View Motel betreiben. Trotz ihres hohen Alters ist Lola sehr unternehmungslustig, sie hat einen ausgefallenen Kleidungsstil (hauptsache bunt) und findet Computer und das Internet klasse. Wer Rat sucht wendet sich an sie. Einzig zu ihrer Schwiegertochter findet sie keinen Zugangen, da sich beiden Frauen "nicht grün" sind. Zu Weihnachten überredt sie Sohn und Schwiegertochter sich doch mal eine Auszeit zu nehmen und bietet an, das Motel in dieser Zeit alleine zu führen, da sie eine Idee in die Tat umsetzen will. Über eine Internetannonce lädt sie zehn Gäste ein die Feiertag umsonst im Motel zu verbringen. Dadurch bewirkt sie wahre Wunder im Leben dieser Menschen. Doch auch für Lola hält das Leben noch einige Überraschungen bereit.

Die Protagonistin Lola ist eine tolle, lebenslustige und sehr liebevolle Frau. Wer Rat benötigt oder Hilfe sucht bekommt beides. Dieser Charakter hat mir supergut gefallen und auch das Cover finde ich toll. Trotzdem bin ich bei diesem Buch zweigeteilt. Es gab Passagen die habe ich regelrecht verschlungen, andere Passagen wiederum konnten mich gar nicht packen. So hab ich das bei einem Buch noch nie erlebt. Vielleicht lag es daran, daß ich für manche familiären Situationen mehr Interesse aufbringen konnte als für andere. Der Schreibstil ist flüssig aber nicht alle Charaktere und Handlungsweisen konnten mich überzeugen. Sehr viele Einzelgeschichten, die am Ende aber auch nicht schlüssig zusammengefügt werden und noch einige Fragen offenlassen.

Als leichter Sommerroman für den Nachmittag am Strand oder auf der Terrasse durchaus geeignet.

Samstag, 24. August 2013

Guten MorgÄÄÄÄÄhn

Nach einer langen Lesenacht habe ich mich gerade aus dem Bett gequält. Es war super und so lustig, danke Ihr Lieben. Habe 120 Seiten eines Manuskripts geschafft (pssst, mehr dazu bald *zwinker) und dann noch über 100 Seiten von Clockwork Prince. Das Buch hat mich schon jetzt wieder total in seinen Bann gezogen. Bin sehr gespannt wie es weitergeht.
Wünsche Euch allen ein tolles Wochenende. (Ich "kämpf" mich morgen durch die GamesCom und werde Euch berichten) ^^

Freitag, 23. August 2013

SPONTANE......

LESENACHT, juhuuu, los gehts mit CLOCKWORK PRINCE von Cassandra Clare, freu

Neue Rezi ...

... zu Winterwünsche von Kerstin Holhlfeld. Dieses Buch ist wundervoll und sooo unterhaltsam. Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen.

Winterwünsche von Kerstin Hohlfeld


Verlag: Gmeiner
Autor: Kerstin Hohlfeld


Diesem Rosa Redlich Buch habe ich voller Erwartung entgegengefiebert und wurde bestens unterhalten.

Rosa versucht gerade die Fehlschläge in ihrem Leben und das Chaos wieder in Ordnung zu bringen. Sie geht voller Liebe zur Schneiderei ihrer Arbeit nach. Ihre Freundinnen setzen ihr den Floh ins Ohr doch bei einem Designwettbewerb mitzumachen damit ihre tollen Kleiderentwürfe endlich die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen. Aber sie ist noch etwas skeptisch. Sie hat wunderbare Menschen um sich rum die sie lieben und ihr immer zur Seite stehen. Auch mit der kleinen Tochter ihres Freundes versteht sie sich blendend und in ihrer Passion als Schneiderin fällt ihr ein ganz toller, sehr emotional aufregender Auftrag in den Schoß. Eigentlich sollte doch alles in Orndung sein... bis das Chaos losbricht.

Kerstin Hohlfeld hat wunderbare Charaktere erschaffen. Rosa ist witzig, freundlich, liebenswert und sieht immer nur das Gute im Menschen. Bei der 80-jährigen Elisabeth dachte ich nur: wow, was für eine Frau, großartig. Ich habe dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen und mir ist irgendwie jede Figur ans Herz gewachsen (selbst die, die querschießen). Das Cover ist sehr farbenfroh und passt super zu Rosa. Auch der Titel ist klasse und hat mich die momentane Hitze etwas vergessen lassen.
Ich konnte mich in eine wunderbare Geschichte reinträumen und hoffe, dass noch viele davon folgen werden.

.. dann mal weíter

Bin grad fix und alle von der Arbeit gekommen und hoffe, heute noch ein/zwei Rezis einstellen zu können :D

Donnerstag, 22. August 2013

Nicht von dieser Welt von Vanessa Mansini (Michael Meisheit)


Autor: Vanessa Mansini (Michael Meisheit)


Vanessa hat ein kleines Kind, ist verheiratet mit Konstantin und schon wieder schwanger. Konstantin arbeitet sehr viel im eigenen Restaurant und die Arbeit mit dem Kind bleibt an Vanessa hängen. Sie ist teils ziemlich überfordert und findet ihr Leben eintönig und würde sich mehr Interesse von Konstantin wünschen. Er ist zwar ein toller Vater aber ein eher lausiger Ehemann. Als Stefan Müller in Vanessas Leben tritt, gibt ihr das die wunderbare Chance aus ihrem Alltagstrott auszubrechen. Doch damit beginnt das Chaos.
Eine tolle Protagonistin, über dich ich viel lachen konnte und sie so gut verstehen. Konstantin war mir von Anfang an unsympathisch, was mich noch mehr auf Vanessas Seite gezogen hat. Den Charakter Stefan Müller fand ich toll. Vanessa läßt den Leser in Form eines Blogs an ihrem Leben teilhaben, was klasse zu lesen ist.
Michael Meisheit bringt Wendungen ins Spiel mit denen der Leser nicht rechnet, was ich persönlich an einem Buch super finde. Ich war gleich in der Geschichte drin und habe es in einem Rutsch durchgelesen. Oft mußte ich vor lauter schmunzeln den Kopf über die unmöglichen Situationen schütteln in die sich die Charaktere hineinmanövrieren.
Außergewöhnliche und sehr unterhaltsame Story.

Mittwoch, 21. August 2013

Endlich Zeit für...

Nach einem extrem stressigen Tag hab ich jetzt endlich wieder Zeit für meine Bücher. Flatterchen und ich wollen heute noch zwei Rezis schreiben und hier einstellen. Seid gespannt....

Dienstag, 20. August 2013

Dein Kuss in meiner Nacht - von Cathy McAllister

Verlag: Carlsen Impress
Autor: Cathy McAllister

Faith gehört nicht gerade zu den beliebten Kids in der Schule. Durch ihre kurvige Figur und den unbändigen roten Haaren fühlt sie sich nicht gerade sehr attraktiv und um Jungs macht sie eher einen Bogen. Das ändert sich aber schlagartig als Cole an die Schule kommt. Er scheint anders zu sein, als alle anderen und zudem ist er noch nett zu Faith. Plötzlich verschwindet eine Schülerin aus Tristan Falls spurlos. Faith hat den komischen Verdacht, daß Cole etwas mit dem Verschwinden zu tun haben könnte und sie beginnt, der Sache auf den Grund zu gehen. Was sie dabei entdeckt, hätte sie sich in ihren kühnsten Träumen nicht vorstellen können.

Dein Kuss in meiner Nacht ist der erste Roman von Cathy McAllister´s Shadowcaster-Reihe. Die Protagonistin ist liebenswert und loyal und machte auf mich erst mal einen schüchternen Eindruck. Im Laufe der Geschichte, entwickelt sie sich zu einer sehr starken jungen Frau, die an ihren Prinzipien festhält. Cole ist ein Shadowcaster und bringt Faith´s Leben mit einem Schlag komplett durcheinander. Gut gefallen hat mir die "Böse" in der Geschichte. Diese Figur fand ich super ausgearbeitet und sehr geheimisvoll.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und die Geschichte liest sich gut. Einzig finde ich, daß die Liebesgeschichte viel zu schnell geht.

Die geschaffene Welt finde ich sehr spannend und die Geschichte ist gut umgesetzt. Manchmal hatte ich allerdings das Gefühl dass Cathy durch die Story hindurchhetzt. In manchen Szenen hätte ich gerne etwas mehr Zeit verbracht. Auch etwas mehr Hintergrundinformationen zu den  Shadowcastern wäre toll gewesen, aber die bekommen wir vielleicht im nächsten Teil.

Ich bin trotz allem sehr gespannt darauf, wie die Geschichte weitergeht, da doch einiges offengeblieben und somit meine Neugier geweckt ist.


Montag, 19. August 2013

Traumlos - Im Land der verlorenen Seelen von Jennifer Jäger


Verlag: Carlsen Impress
Autor: Jennifer Jäger

Hailey ist 17 Jahre alt und sie kann nicht träumen, d.h. sie ist eine Traumlose. Das darf aber außer ihrer besten Freundin Macy niemand wissen, da sie in einer Gesellschaft lebt, die durch ihre Träume gesteuert wird. Als eines Tages die Regierung doch hinter ihr Geheimnis kommt, wird Hailey umgehend in die Klinik eingewiesen, aus der noch keiner je zurück gekommen ist. Ihre Mutter lässt sie widerstandslos abholen, da ihr das Ansehen in der Gesellschaft sehr wichtig ist. Für Hailey bricht in dem Moment ihre Welt total in sich zusammen. In der Klinik lernt sie Kira und Caleb kennen, zwei Gleichgesinnte, mit denen sie sich anfreundet und Fluchtpläne schmiedet.
Ihre Freundin Macy kommt mit Jules, einem angehenden Arzt zusammen und auch diese beiden setzen alles daran, ihrer Freundin zu helfen.

Ich war gleich von der Geschichte gefangen, es geht Schlag auf Schlag und man kann das Buch nicht aus der Hand legen. Die Charaktere sind genial ausgearbeitet und sie wachsen einem gleich ans Herz. Nur bei Caleb war ich Anfangs etwas unsicher welche Rolle er in der Geschichte spielt, was sehr für die Autorin spricht. Auch für Hailey´s Mutter würde ich bisher die Hand nicht ins Feuer legen, großartig. Ich mag solche Geschichten, die nicht gleich von Anfang an zu durchschauen sind, sehr.

Der Schreibstil ist flüssig und das Buch liest sich gut, das Cover finde ich auch toll und passend zur Geschichte. Jennifer Jäger hat eine tolle Welt erschaffen, die mich neugierig auf mehr macht. Es gibt unvorhersehbare Wendungen, die das Buch richtig spannend machen und keine Sekunde lang langweilig. Eine sehr toughe Protagonistin und wundervolle Freunde, wie sich jeder welche wünscht.

Toller Auftakt einer Jugendbuchreihe. Sehr interessante Dystopsie, die zeigt, welche Macht Träume haben können. Ich warte mit Spannung auf Teil 2.

Cinderella Undercover - Gabriella Engelmann

Verlag: Arena Verlag
Bild: copyright Arena-Verlag
Autor: Gabriella Engelmann

Cinderella Undercover war Lesevergnügen pur.

Die 16-jährige Cynthia hat es gerade nicht leicht. Ihr Mutter ist kürzlich verstorben und sie und ihr Vater meistern den Alltag so gut es irgendwie geht. Als plötzlich der Vater eine neue Frau kennenlernt geht das Chaos erst richtig los. Die neue Frau ist ja schon schlimm genug, aber zu Cynthias Entsetzen hat sie auch noch zwei Töchter mit denen sie sich künftig irgendwie arrangieren muß. Als sich die eine davon dann auch noch ständig mit Cynthias Schwarm Daniel trifft ist das Gefühlschaos perfekt. Können ihre Freunde helfen, alles zu meistern?

Gabriella Engelmann schenkt uns mit diesem Buch liebenswerte Charaktere, die man gleich ins Herz schließt. Ein ganz wundervolles und lustiges Buch, das ich nicht mehr aus der Hand legen konnte und in einem Rutsch durchgelesen habe. Wer Märchen mag, wird dieses lieben.

Chroniken der Schattenjäger - Clockwork Prince


Verlag: Arena Verlag
Bild: copyright Arena-Verlag
Autorin Cassanda Clare

Das wird mein nächstes Buch welches ich lese. Teil 1 Clockwork - Angel fand ich genial und ich bin sehr auf die Fortsetzung gespannt. Hat es von Euch schon jemand durch???

Zeit für Eisblumen von Katrin Koppold

Verlag: Aureolus Verlag
Autor: Katrin Koppold


Fee müßte eigentlich glücklich und zufrieden sein. Sie hat ein großartiges Kind, einen Partner (Sam) der sie liebt und einen tollen Job. Trotzdem ist sie unzufrieden und ihr kommen immer öfter Zweifel. Gleichzeitig verschafft sich ein gewisser David in ihren Gedanken immer mehr Platz. Eines Tages sieht sie keinen anderen Ausweg mehr, schnappt sich ihr Kind und ihre Mutter (was einer Geduldsprobe gleichkommt) und reist mit beiden nach Irland um David zu suchen und ihr Gefühlsleben in Ordnung zu bringen. Nach und nach muß sie aber erkennen, daß Verdrängen und Davonlaufen nicht immer zum gewünschten Ergebnis führt.

Fee hat mich verzaubert, ich habe mit ihr gelitten und gelacht. Sie ist so chaotisch und ihre Gefühlswelt ist das reinste Durcheinander. Sie hat eine tolle Familie, auch wenn sie manchmal nervt, aber sie sind alle immer für Fee da. Dieses Buch ist lustig, frech und einfach wunderbar. Besonders gelungen fand ich auch die Mutter die in Irland total aufblüht, sich pudelwohl fühlt, Spaß hat und ihr Leben einfach nur genießt. Der Schreibstil ist fesselnd und hat mich von der ersten Seite an gepackt. Die Charaktere sind toll ausgearbeitet und sehr authentisch und es hat sehr viel Spaß gemacht mit ihnen auf die Reise zu gehen.

Dann spielt das Buch auch noch in Irland und hat mich wieder von Orten träumen lassen die ich vor 15 Jahren selbst erleben durfte. Die Orte und Sehenswürdigkeiten in Irland waren auf den Punkt getroffen, denn genauso habe ich sie damals auch erlebt, Wahnsinn. Danke Katrin für diese wundervolle Reise.

Sonntag, 18. August 2013

Meine Bücherwelt....

Ich liebe Bücher und es gibt so viele tolle Buchblogs und ich freue mich ein Teil davon zu sein. Schon seit ich lesen kann verschlinge ich Bücher und freue mich schon sehr auf den Austausch hier mit euch.
Genau wie meine Co-Bloggerin Eva Löwe, die hier bei den Klecksen zuständig ist, für die Thriller-Rezensionen.

Auf viele tolle Lesestunden
Eure Manuela Gref (mgref@hotmail.de) und Eva Loewe
Schillerstr. 18
68775 Ketsch




+++++++++++++++++++++

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt.
Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich.
Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen.
Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar.
Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.
Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet.
Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet.
Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis.
Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.
Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.
Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.
Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quellen: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1
Erfassung und Weitergabe von Informationen:
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:
Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Quellenangaben: Facebook-Disclaimer von eRecht24, Google +1 Datenschutzerklärung

Huhu


Flatterchen und ich sind wohlbehalten aus dem Urlaub zurück und starten jetzt gemeinsam unseren Blog. Wir haben einige Rezis im Gepäck und los gehts mit School of Secrets von Petra Röder. Ich freue mich schon sehr auf den Austausch mit Euch.
Eure Manu (und Flatterchen)

School of Secrets von Petra Röder

Verlag:  http://www.carlsen.de/impress
Autor: Petra Röder

Die 17-jährige Lucy bekommt überraschender Weise Post vom Woodland-College. Sie soll dort ein Stipendium bekommen. Komischerweise hat sie sich dort überhaupt nicht beworben. Um das Missverständnis aufzuklären fährt sie zu dem Internat. Was dort alles auf sie zukommt hätte sie sich in ihren kühnsten Träumen nicht vorstellen können. Sie soll eine Gabe besitzen? Trotz ihrer Zweifel nimmt sie das Angebot an, findet dort schnell Freunde und sie lebt sich gut ein. Eines Tages kommt ihre Freundin Mona, die hexerischen Fähigkeiten hat, mit einem geheimnisvollen Buch an, das sie und ihre Freunde ins "Haus der Angst" katapultiert. Somit geht der Horror los.

Wieder einmal hat es Petra Röder geschafft, mich total in ihren Bann zu ziehen. Ein großartiges Buch über Jumper, Hexen, Gestaltwandler und viele mehr. Die Geschichte hat mich gleich in ihren magischen Bann gezogen. Die Charaktere sind großartig und absolut gelungen. Die Geschichte ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Die Spannung wird durchweg aufrecht erhalten, was ein pures Lesevergnügen verspricht. In diese Welt taucht man ein und möchte zugern ein Teil von ihr werden. So einen Schulalltag hätte ich mir auch gewünscht.

Ein absolut gelungener Auftakt der School-of-Secrets-Reihe. Ein magischer Pageturner von dem man einfach nicht genug bekommen kann.