Dienstag, 21. November 2017

Jane Austen bleibt zum Frühstück - Manuela Inusa


  • Taschenbuch: 384 Seiten(16. November 2015)
  • Euro: 9,99
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3734101793

Verlag: Blanvalet
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Manuela Inusa

Über die Autorin:
Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern in ihrer Heimatstadt Hamburg. Ihrer Freizeit liest und reist sie gern, außerdem liebt sie Musik, Serien, Tee und Schokolade. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Ein warmherziger und humorvoller Roman über eine unmögliche Freundschaft - und die große Liebe!

Was würden Sie tun, wenn Sie morgens eine Fremde in Ihrem Bett vorfinden würden, die sich dann auch noch als echte Jane Austen entpuppt? Die vom Liebeskummer geplagte Buchhändlerin Penny Lane ist erst mal schockiert, doch dann ist die Freude über ihren unerwarteten Gast groß - denn wer kennt sich in Herzensangelegenheiten besser aus als ihre Lieblingsschriftstellerin? Während Penny die Autorin mit Falafel, langen Hosen und Fernseher vertraut macht, hilft ihr Jane mit Verstand und Gefühl in Sachen Liebe auf die Sprünge. Doch wer hätte gedacht, dass nicht nur Penny ihren Mr. Darcy finden würde?

Meine Meinung:
Penny liebt Bücher, vor allem die von Jane Austen und sie arbeitet in einer Buchhandlung. Ihr Chef ist leicht crazy und hat das Herz am rechten Fleck. Sie wohnt in einer Wohngemeinschaft mit einer ziemlich bunt gemischten Truppe von Freunden und ihre Eltern sind die größte Beatles-Fans auf diesem Planeten. Als die echte und leibhaftige Jane Austen plötzlich in Penny Zeit und vor allem neben ihr im Bett erwacht, kann Penny ihr Glück kaum fassen. So etwas ist doch nicht möglich. Doch die Freude darüber ist natürlich riesengroß. Natürlich würde diese Geschichte kein Mensch glauben, also gilt es die wahre Herkunft über Jane geheim zu halten und Jane mit der heutigen Zeit und den heutigen Errungenschaften vertraut zu machen. Eine herzerwärmende Geschichte beginnt und es war so wunderschön zu lesen, dass nicht nur Jane hier auf Pennys Hilfe angewiesen ist. Nein, auch Penny und alle anderen ihn ihrem Freundes- und Familienkreis profitieren eine Menge von Janes Besuch. Sie vermag auch in der heutigen Zeit, die Menschen um sich herum zu verzaubern und  mit ihrer liebenswürdigen und fürsorglichen Art für sich einzunehmen. So entstehen wunderbare Momente der Freundschaft und der Liebe. Auch die Situationskomik kommt nicht zu kurz. Der Schreibstil ist einnehmend und fesselnd und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Die Autorin schafft es immer wieder aufs Neue, mich mit ihren Büchern zu verzaubern.

Cover:
Das Cover ist verträumt und verspielt und passt wunderbar zu der Geschichte. Es hat gleich meinen Blick auf sich gezogen.

Fazit:
Ich muß ja zu meiner Schande gestehen, dass ich Stolz und Vorurteil bisher noch nicht gelesen hatte. Aber Manuela Inusa hat mir Jane Austen mit dieser Geschichte so nahe gebracht, dass ich das gleich nachgeholt habe. Und was soll ich sagen....ich liebe es. Danke Manuela Inusa, für deine wundervollen Geschichten und Charaktere, die mir immer wieder das Herz erwärmen.

5/5 Sterne

Die Sternennacht -- Wo es Schatten gibt, da gibt es Licht - Jimmy Liao


  • Taschenbuch: 70 Seiten (1. November 2017)
  • Euro: 22,90
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3905816693
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren

kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autor: Jimmy Liao
Übersetzer: Marc Hermann

Über den Autor:
Jimmy Liao veröffentlichte 1998 im Alter von 40 Jahren seine ersten Werke. Auslöser für sein kreatives Schaffen war ein Kampf gegen Leukämie, den er nur knapp überlebte. Sein erstes Bilderbuch sollte eigentlich bloß ein Abschiedsgeschenk an seine Familie sein, bildete aber den Start für eine fulminante Karriere. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Damals lag die Zukunft noch in vager Ferne,
und für meine Träume wusste ich noch keinen Namen.
Oft ging ich weite Wege allein, und wenn ein Wind aufkam, fühlte ich mich wie ein abgefallenes Blatt.
Beim Blick zum Sternenhimmel fragte ich mich: Ist von irgendwoher auf der Welt gerade jemand unterwegs zu mir?
So wie das Licht eines Sterns zu einem anderen Stern.

Dann bist du gekommen. Und wieder gegangen.
In Erwartung der Jugend haben wir uns verpasst.

Ein Blick zum Sternenhimmel, und die Welt wird ungeheuer groß...
Wo es Schatten gibt, da gibt es Licht.

Meine Meinung:
Ein Buch, das mich traurig zurückgelassen hat. Wir erleben hier ein kleines, trauriges Mädchen. Die Eltern sind mehr mit sich selbst beschäftigt, der geliebte Großvater ist weit weg und in der Schule wird sie gemobbt. Doch sie hat ja noch ihre Phantasiewelt. Da ist es schön. Denn dort gibt es wunderschöne Regenbogen, riesige Elefanten und alles ist friedlich. Plötzlich zieht ein Junge nebenan an und er scheint so wie sie zu sein. Die Freundschaft der beiden ist wunderbar dargestellt und hat mein Herz erwärmt. Der Zeichenstil ist eindrucksvoll und sehr gewaltig. Starke Farben und ausdrucksstarke Bilder begleiten die Geschichte und hauchen ihr Leben ein. Durch surreale und mehr als phantastische Elemente blickt der Zeichner damit direkt in das Seelenleben der Protagonisten hinein. Das hat mich sehr beeindruckt. Dank des großartigen Zeichentalents des Künstlers kommt die Geschichte mit wenig Worten aus. Die Bilder regen die Phantasie an und haben mich, zusammen mit der Geschichte, komplett in ihren Bann gezogen.

Cover:
Das Cover ist wunderschön und lädt richtig zum Träumen ein.

Fazit:
Was mich an dem Buch am meistens berührt ist, dass ich mich so gut in das Gefühlsleben der beiden Kinder hineinversetzen und ihre Träume und Ängste sehr gut verstehen konnte.

5/5 Sterne

Montag, 20. November 2017

Guylian Master´s Selection (Werbung/Produkttest)









Von Guylian* erreichte mich ein großartiges Testpaket.
Eine neue Kreation der Guylian Meisterchocolateries zum
50 jährigen Markenjubiläum!



Schon beim Öffnen der Packung ist mir das Wasser im Munde zusammengelaufen. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zudem bestechen die kleinen Schätze noch optisch, da sie sehr aufwendig und liebevoll verziert sind. Ich konnte mich fast nicht entscheiden, mit welcher der Mini-Pralinés ich beginnen soll.





Die Master´s Selection von Guylian erfreut uns mit 30 Mini-Pralinés in zehn Geschmacksrichtungen. Auf den Bildern seht ihr die kleinen Köstlichkeiten in ihrer ganzen Pracht. Lasst euch verzaubern von der Himbeer Ganache Praline (beste Belgische weiße Schokolade umhüllt eine Ganache aus weißer Schokolade mit frischer Himbeere und einem Hauch brasilianischem Pfeffer), der Kaffee-Kardamon Ganache (dunkle Schokolade mit einem Ganache-Kern der durchzogen ist mit Kaffee und Karadmon aus Guatemala). Oder steht ihr eher auf die Mini-Pralinè mit Earl Grey (aus Sri Lanka)? Auch für die Orange Ganache (vollmundig im Geschmack) sowie die Limette-Ingwer Ganache (diese hat ein kräftiges Aroma und ist sehr spritzig) hätte ich dahinschmelzen können.

Für die Liebhaber bester Belgischer Vollmilch-Schokolade sind die Klassiker enthalten:

- Original Nussnuogat Praliné (sowie auch mit Knusper Biskuit)
- Mandel Praliné (Hier wurden Mandeln für die Füllung geröstet und karamellisiert)
- Karamell Ananas (Mini-Praline mit einem weichen Karamellkern und Stückchen der Ananas aus Costa Rica)

 Hier kommt jedes Leckermäulchen auf seine Kosten.



Fazit:
Ich bin bei Pralinen sehr wählerisch und dieses Produkt konnte mich komplett überzeugen. Sie waren alle durch die Bank weg extrem lecker. Die Verpackung ist ein absoluter Eyecatcher und wird seinem Inhalt mehr als gerecht. Da Weihnachten vor der Tür steht, brauche ich über liebevolle Kleinigkeiten für meine Freunde gar nicht lange nachdenken. Ihr wollt wahre Geschmacksexplosionen? Hier findet ihr sie. Das war nicht unsere letzte Packung der Master´s Selection. Auch meine Familie ist komplett begeistert und wir können sie nur weiterempfehlen.

Guylian
kaufen könnt ihr die Pralinen HIER


*****WERBUNG enthalten, dieser Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wieder. Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt*****
*Herstellerlink

Sonntag, 19. November 2017

Das große Backen - Deutschlands bester Hobbybäcker - Das Siegerbuch 2017


  • Gebundene Ausgabe: 136 Seiten (7. November 2017)
  • Euro: 14,95
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3960330264

Verlag: Tre Torri
kaufen könnt ihr das Buch HIER

Zum Inhalt: Klappentext
Die besten Rezepte aus Deutschlands größter Backshow!

Das Siegerbuch zur erfolgreichen Show "Das große Backen" trumpft wieder auf! Kreative Ideen aus Zucker, Mehl und Marzipan werden durch Deutschlands beste Hobbybäckerinnen und -bäcker in zauberhafte Backkunstwerke verwandelt. Die besten Rezepte des Staffelsiegers Patrick Dörner und die schönsten Backwerke aller Kandidatinnen und Kandidaten machen auch aus Backneulingen echte Meister. Die Jury-Profis Bettian Schliephake-Burchardt und Christian Hümbs liefern raffinierte Rezepte mit viel Back-Know-how. Mit dem Backbuch zur Sendung können sie die schönsten Backabenteuer erneut erleben! Also: Auf die Plätzchen - fertig - los!

Meine Meinung:
Patrick Dörner hat das "Das große Backen" gewonnen und darf sich jetzt "Deutschlands bester Hobbybäcker" nennen. Und das zu Recht. In diesem Buch werden seine kreativen und extrem köstlichen Kreationen vorgestellt. Total begeistert bin ich von seiner "Sweet Sour Symphony". Ein Backwerk, das nicht nur optisch eine Augenweite ist, sondern mich auch vom Geschmack her, restlos überzeugen konnte. Aber auch der Gravity Cake, der Pumpkin Pie oder das Rezept seiner selbstgebackenen Hundekuchen verrät er uns.
Im Buch auch zu finden sind die besten Meisterwerke der anderen Kandidaten. Die "Hallo-Wach-Torte" von Angelika, der "Weiße Traum" von Bianca oder ein "Himmlischer Traum" von Jasmine. Dieser Kuchen spricht mich so sehr an, das ist der nächste den ich nachbacken werde. Er besteht aus Brandteig, Vanille-Sahne-Creme und ganz vielen meiner Lieblingsfrüchten (Melone, Mango, Erdberren, Nektarinen). Natürlich dürfen auch Rezepte von Bettina Schliephake-Burchardt und Christian Hümbs nicht fehlen. Die Rezepte sind übersichtlich dargestellt  und werden von wundervollen Photos begleitet. Hierbei ist auch das Dekorieren von enormer Bedeutung und ich muß gestehen, dass ich hier noch etwas meine Schwierigkeiten habe. Es will mir einfach nicht so fehlerfrei gelingen wie den Kandidaten. Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister.

Cover:
Das Cover ziert natürlich das Konterfrei des Siegers Patrick Dörner.

Fazit:
Ein außergewöhnliches Backbuch, mit großartigen Rezepten. Ich habe mir viel abschauen und tolle Ideen sammeln können.

5/5 Sterne

Dienstag, 14. November 2017

Metall-Keksdose White Christmas - Coppenrath Verlag & Die Spiegelburg

Verlag: Coppenrath (Die Spiegelburg)
kaufen könnt ihr die Dose HIER  Euro: 12,95

Beschreibung: In der Weihnachtsbäckerei, gibt es manche Leckerei.... Bedruckte und geprägte Dose zum Aufbewahren selbst gebackener Kekse oder anderer Leckereien zur Weihnachtszeit. Eine praktische und dekorative Dose mit dem Aufdruck White Christmas.

Meine Meinung:
Ich hatte  mich beim Anblick sofort diese wunderschöne und überaus stylische Keksdose verliebt.  Sie ist ein echter Blickfang aus Metall. Zudem ist sie lebensmittelecht und sogar spülmaschinenfest. Meine Plätzchen fühlen sich bereits pudelwohl in ihrem neuen Zuhause. Sie eignet sich auch als tolles Geschenk, wenn man seine Lieben mit selbstgebackenen Keksen oder Plätzchen eine Freude machen möchte.


Sie ist mit tollen Motiven in winterlichen Farben bedruckt. New York Fans kommen hier auch auf ihre Kosten. So kommt etwas Big-Apple-Feeling auch in unsere Weihnachtsstuben. Ich bin total begeistert und kann sie euch nur ans Herz legen. Hier wird das Weihnachtsgebäck stilvoll präsentiert.

Das Glück an Regentagen - Marissa Stapley


  • Broschiert: 304 Seiten (7. November 2017)
  • Euro: 14,99
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3499291708

Verlag: Rowohlt
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Marissa Stapley
Übersetzer: Katharina Naumann

Über die Autorin:
Marissa Stapley hat als Zeitschriftenredakteurin gearbeitet und kreatives Schreiben unterrichtet, bevor sie sich an ihren ersten Roman wagte - in Kanada auf Anhieb ein Bestseller. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern  in Toronto. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Wenn Geheimnisse eine Liebe zerstören, kann die Wahrheit sie wieder heilen?

Seit Generationen lebt die Familie Summers am Ufer des gewaltigen St. Lorzen-Stroms. Sie angeln, fahren hinaus zu den Inseln, trotzen dem Regen und den Gezeiten und betreiben ein charmantes Inn mit blauen Fensterläden direkt am Wasser.
Mae Summers und Gabriel Broadbent sind zusammen im Summers´Inn aufgewachsen, nachdem ein schwerer Schicksalsschlag die beiden für immer miteinander verbunden hat. Hier am Fluss haben sie gemeinsam ihre erste Liebe erlebt. Beeinander finden sie Halt, bis Gabe eines Tages verschwindet. Mae ist am Boden zerstört und beginnt schließlich ein neues Leben in New York.
Zehn Jahre später: Mae kehrt zurück nach Alexandria Bay, in das Inn ihrer Großeltern, um sich vo einer schlimmen Trennung zu erholen. Aber ihre Großeltern haben sich verändert.

Meine Meinung:
Ich war sehr neugierig auf die Geschichte. Mae fand ich total sympathisch und konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen. Sie mußte in ihrem Leben schon viele traurige Momente erleben. Das hat mich beim Lesen tief berührt und mitgenommen. Total bezaubernd fand ich die Idee mit der Liste von Maes Mutter. Die beinhaltet, was man an Regentagen alles machen kann. Und damit beginnt auch jedes Kapitel. Mae und Gabe erzählen uns die Geschichte aus ihrer jeweiligen Sicht und es gibt immer wieder kleine Rückblicke. Es geht im Großen und Ganzen um Vergangenheitsbewältigung und dem Aufdecken von Geheimnissen. Der Schreibstil ist recht flüssig und die Geschichte kommt oft düster und mit viel Traurigkeit daher. Die Charakter sind gut dargestellt und authentisch. Der Zeitsprung am Ende war meiner Meinung nach etwas zu lang geraten. Die Geschichte ist emotional und vermittelt uns, stets mit Zuversicht in die Zukunft zu blicken.

Cover:
Das Cover hat traumhafte Farben, wirkt sehr malerisch und macht neugierig.

Fazit:
Eine besondere Geschichte mit einer Botschaft, die sehr mein Herz berührt hat: "Irgendwann wird der Regen aufhören, das tut er immer".

4/5 Sterne

Montag, 13. November 2017

Kannst dich noch erinnern? - Geschichten von gestern die uns heute noch glücklich machen - Harald Nachförg



  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten(12. Oktober 2017)
  • Euro: 16,00
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3710401497

Verlag: Servus
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autor: Harald Nachförg

Zum Inhalt: Klappentext
"Außerdem besaß mein Vater die Gabe, nach einem dezenten Fußtritt meiner Mutter, aus dem beginnenden Schnarchen heraus sofort losreden zu können - wenn auch nicht immer sachbezogen."

Ob er über einen familiären Dia-Abend, froschgrüne Skischuhe, Schallplatten in der Sonne oder über die mollige Luft in der hölzernen Umkleidekabine des Freibads schreibt - wenn sich Harald Nachförg (Jahrgang 1961) an früher erinnert, nimmt er einen mit auf eine vergnügliche Reise in Kindheit und Jugend. Federleicht, mit viel Witz und Liebe zum Detail erzählt. Ein großes Lesevergnügen.

Meine Meinung:
Schon bereits mit der ersten Geschichte fühlt man sich um Jahrzehnte zurückversetzt. Man sieht sich selbst, wie man immer wieder den Bandsalat der Musikkassettte mit einem Bleistift aufrollt. Oder wie man sich bei der rhythimischen Skigymnastik alle Knochen verrenkt. Und wer erinnert sich nicht an die Fototapete mit Strand und Palmen? Ein Must-Have seinerzeit. Die Kolumnen des Autors im Magazin Servus in Stadt & Land erfreuen sich großer Beliebtheit. Der Schreibstil ist lustig und man fliegt nur so durch die Geschichten hindurch. Unterhaltsame Anekdoten, die uns eine kleine Zeitreise unternehmen lassen. Unsere Kinder würden bei dieser Lektüre wohl verständnislos mit dem Kopf schütteln. Aber die Generation 40plus findet sich hier in ihre Jugendzeit zurückversetzt.

Cover:
Das Cover ist im Retrodesign gehalten und passt zur Geschichte.

Fazit:
Herrlich zu lesen, ich habe viel gelacht und in Erinnerungen geschwelgt.

5/5 Sterne